OFFCUT

Eröffne einen Materialmarkt in deiner Stadt

Wer unsere Leidenschaft für Materialien teilt, unsere Überzeugung eines ressourcenschonenden Lebensstils unterstützen möchte und der Meinung ist, dass es OFFCUT auch in der eigenen Region braucht, laden wir herzlich dazu ein, einen eigenen Materialmarkt auf die Beine zu stellen und damit Teil unseres Netzwerkes zu werden.

Social Franchising

OFFCUT nutzt das Konzept des Social Franchising für die Eröffnung weiterer Materialmärkte. Dies ist ein Modell zur Multiplikation von Projekten im Non-Profit Bereich, das methodisch in weiten Teilen wie das klassische Franchising funktioniert. Social Franchise Netzwerke gelten jedoch verstärkt als intelligente und selbstlernende Systeme, die einer permanenten Evolution unterworfen sind. Sie zeichnen sich insbesondere durch das kollektive Streben nach dem sozialen Nutzen und Gemeinwohl anstelle der üblichen Gewinnmaximierung aus. 

Jeder Materialmarkt wird damit von einem selbständigen Team, in einer frei wählbaren, eigenständigen Unternehmensform geführt. Der Zusammenschluss aller Standorte erfolgt in der OFFCUT Genossenschaft. Diese setzt sich für die Förderung und Sicherung der Interessen aller Materialmärkte ein und ist als Dachorganisation für die gemeinsame Weiterentwicklung von OFFCUT verantwortlich.

Mehr Informationen zum Aufbau und Führen eines OFFCUT Materialmarktes sind im folgenden PDF enthalten: 
Information zum Kooperationsmodel


Bist du interessiert? Dann melde dich unter info@offcut.notexisting@nodomain.comch.

Wichtiges vorab

  • OFFCUT hat sich als gemeinnütziges Angebot dem Gemeinwohl verschrieben. 
  • OFFCUT ist geprägt von einer wertorientierten Arbeitskultur, ideellen Motiven, ehrenamtlicher Arbeit und einem hohen Anspruch an individueller und kollektiver Entfaltung (Social Entrepreneurship). 
  • Jeder Materialmarkt handelt finanziell eigenständig.
  • Für die Zusammenarbeit innerhalb des OFFCUT Netzwerks gelten die Prämissen evolutionärer Organisationsformen (Soziokratie, Holokratie).
  • Der Aufbau eines nationalen OFFCUT Netzwerks wird bis April 2020 unterstützt von Engagement Migros, dem Förderfond der Migros-Gruppe.
  • OFFCUT konzentriert sich bis 2020 auf die Eröffnung weiterer Standorte in der Deutschschweiz.
Basel
Zürich