OFFCUT
Basel
Zürich
Bern

Team Bern

Lilo Fritz

Lilo Fritz

Matthias Nydegger

Matthias Nydegger

Nicole Fuhrer

Nicole Fuhrer

Claudia Meyr

Claudia Meyr

Mariann Oppliger

Mariann Oppliger

Sibylle Schelling

Sibylle Schelling

Franziska Hochuli

Franziska Hochuli

Was andere wegwerfen, verwendet Lilo in ihren Bildern als Untergrund, Patina, Strukturgeber oder Farbe. Die Herausforderung mit Vorhandenem zu arbeiten und daraus Neues zu erschaffen hat sie immer fasziniert. Daher stöbert sie in ihrer Freizeit gerne nach Trouvaillen auf Flohmärkten und in Brocanten. Als Lilo vom Projekt OFFCUT erfahren hat, war für sie klar, das brauchen wir auch in Bern. Nun bringt die gelernte Floristin und Finanzfachfrau ihre beruflichen Fähigkeiten mit viel Leidenschaft, Frohsinn und Engagement für das Projekt OFFCUT ein.

Der freischaffende Musiker sorgt dafür, dass verschiedenste Materialien den Weg ins OFFCUT finden und dort am richtigen Platz, schön und praktisch zur Weiterverwertung ausgestellt werden. Als Allrounder und begeisterter Handwerker hat Mätthu ein Gespür für Materialien, Formen und Design. Dies bringt er im OFFCUT mit grosser Begeisterung zur Geltung.

Mit offenen Augen durchs Leben gehen. Sich inspirieren lassen von all dem Schönen und Eindrücklichen in der Natur, auf Reisen oder auch nur auf dem Weg zur Arbeit und Sorge dazu tragen. Das zeichnet die Gestalterin und Vermittlerin aus. Nicole ist oft mit dem Velo unterwegs, tanzt und fotografiert gerne. Die Leidenschaft für Materialien aller Art, die Freude daran Menschen kennenzulernen und zusammenzubringen und die Lust, Neues zu entdecken, das hat Nicole zu OFFCUT gebracht. Sie bringt hier mit viel Enthusiasmus ihre Fähigkeiten in der Vermittlung, Organisation und Kommunikation ein.

Es war die Neugier, die Claudia 2017 zum ersten OFFCUT-Netzwerktreffen nach Basel lockte. Dort machte es Klick: So etwas braucht es auch in Bern! Einen Ort mitzugestalten, der Kreativität, Nachhaltigkeit und Unternehmertum verbindet, reizt die Macherin. Als Ästhetin, die Farben, Materialien und Formen liebt, kommt sie bei OFFCUT voll auf ihre Kosten! In der Kommunikation zuhause, findet sie meist die richtigen Worte und bringt mit ihrer offenen Art viel Schwung ins Team. Ausgleich findet sie auf der Yogamatte, in den Bergen oder im Ruderboot auf dem See.

Mariann Oppliger

Bern

Schauen was da ist und daraus etwas machen: Mariann geht immer vom Vorhandenen aus und spinnt damit kollektive Geschichten. Dabei interessiert sich die Sammlerin für das Material und die Produktion an sich, wie auch für die Situation, welche beim Austausch und gemeinsamen Tun entsteht. Seit Frühling 2019 bringt sie komische Ideen, Vielseitigkeit und strukturelles Denken ins OFFCUT. Sorgfältiger Umgang mit Material und Mitmenschen ist für sie Überzeugung und Selbstverständlichkeit gleichzeitig. Mariann arbeitet vorwiegend in Kollektiven und schafft so Formate zu Produktion und Austausch im Kunstbereich und an Schulen, im Alltag und an Feiertagen, in Stadt und Dorf, in Höhlen, Bunkern und Bergen, mit Essen und Trinken, mit gesellschaftspolitischer Relevanz und blöden Witzen. 

Durch die Tätigkeit als Vermittlerin von Kunst und Design und durch das Gestalten mit ihren Kindern ist Sibylle immer wieder beeindruckt, welches ästhetische Potenzial in einfachen, unbespielten Materialien liegt. Sie freut sich, mit ihren Ideen ein buntes Atelierangebot mitzugestalten, wo ein nachhaltig kreativer Umgang erlebt und gelebt wird. Das Entwickeln und Begleiten von Angeboten für Gross und Klein ist für Sibylle ein gestalterischer Prozess - fasziniert von Materialien, Farben, Formen und Licht lässt Sibylle sich gerne von Vorhandenem inspirieren. Sie ist gespannt auf die Funken, die von den Materialien der OFFCUT-Wunderkammer auf sie und die BesucherInnen überspringen.

Fränzi mags gern bunt und kreativ. Zuhause ist sie, wo es Stofffetzen, Papierschnippsel und andere Materialresten gibt. Bei OFFCUT ist sie als Allrounderin überall dort im Einsatz, wo's grad Unterstützung braucht. Durch ihre vielseitige berufliche Erfahrung, sei das mit anspruchsvollen Kunden in der Drogerie, mit widerspenstigen Kühen auf der Alp oder in der Geschäftsleitung der Effinger Kaffeebar GmbH, ist Fränzi für alle Herausforderungen im OFFCUT Alltag gewappnet.

Luzern