OFFCUT
Basel
Zürich

Team Zürich

Mirja Fiorentino

Mirja Fiorentino

Livia Krummenacher

Livia Krummenacher

Anna Pfister

Anna Pfister

Matthias Wehle

Matthias Wehle

Silvan Kuhl

Silvan Kuhl

Der ernüchternde Verschleiss von tollem und einwandfreiem Material der Kulturszene motivierte die ausgebildete Szenografin zum Engagement für eine nachhaltige Lösung. Und so ist Mirja seit den Anfängen von OFFCUT Zürich begeistertes Teammitglied.

Unter ihren Händen entstehen seit Klein auf immer wieder neue phantasievolle Räume und Objekte - ob im Theater, Jugendtreff oder an Workshops, im Waldkindergarten oder mit dem eigenen Sohn: Das Kreieren und Gestalten ob alleine oder mit jungen Menschen, gehört zu ihrer Leidenschaft. Nebst Wolle, Luftpolsterfolie und Papierschnitzel interessiert sie sich für Pflanzen und deren Wirkung.

Mit Erfahrungen bei OFFCUT Basel bringt Livia viel freudiger Elan und Pioniergeist mit in das Team von OFFCUT Zürich. Genauso viel ansteckende Freude bringen die von ihr gestalteten Wesen, Objekte und ihre LinolSchnittPortraits.
So verbindet sie all ihre Fähigkeiten, vielfältigen Interessen und Bekanntschaften zwischen dem Schreinerhandwerk, Kulturveranstaltungen und nachhaltigem Umweltdenken zu einem neu verwobenen, inspirierenden Netzwerk der Quer-, Um- und Neudenker.

Eigene Arbeiten

Für gerade Striche auf Papier, sorgfältig gefaltete Stoffe, ein akurat geschriebenes Plakat, eine sauber sortierte Materialliste. Anna bringt ihre Hochbauzeichner- und Buchhändlerinnen-Skills bei OFFCUT ein seit es den physischen Materialmarkt in Zürich gibt. Ihre Klarheit überzeugt in so manch verstrickter Situation und immer mal wieder überrascht sie mit selbst kandiertem Ingwer oder gerösteten Flocken. Neben OFFCUT engagiert sie sich im Projektteam von Papergirl Zürich und wirkt im Vorstand vom Verein Rührwerk mit.

Papergirl

Verein Rührwerk

Wenn es um die Erfindung und Umsetzung von Wiederverwertungsideen geht ist er ganz in seinem Element. Nebenbei findet und repariert er gerne Sachen und sagt nie nein zu gutem Kaffee. Matthias, ein Allrounder mit Erfahrung in allerlei handwerklichen Dingen, ruhiger Bestimmtheit und freudvoller Tatkraft. Der gelernte Hochbauzeichner studierte Szenografie und arbeitete mehr als 10 Jahre als Requisiteur, Beleuchter und Maschinist beim Film. Durch nachbarschaftliches Glück kam er genau zur richtigen Zeit zum OFFCUT-Team dazu.

Wenn Silvan was gestaltet, dann hats Konzept. Als freischaffender Szenograf und gelernter Theatermaler hat er ein Gespür für Materialien, Farben und Formen. Diese Materialleidenschaft bringt er nun bei OFFCUT ein, indem viel tolles Material aufspürt und in den Materialmarkt transportiert und sich um Design und Garten kümmert.

Geschichte

Seit 1. Februar 2018 besteht OFFCUT Zürich an einem physischen Ort. Im Dezember zuvor haben wir ein Crowdfunding lanciert und erfolgreich abgeschlossen. Zeitgleich zu dieser zugesicherten Starthilfe konnten wir die Räumlichkeiten auf dem Areal Werkstadt an der Hohlstrasse beziehen. Seit Februar gibt es nun in der ehemaligen Reparaturwerkstatt die Möglichkeit sich mit hochwertigen Materialien einzudecken.

Über OFFCUT

Annina Massaux-Roost, Mirja Fiorentino, Livia Krummenacher, Silvan Kuhl, Matthias Wehle und Anna Pfister / Foto: John Patrick Walder
Unser erster Arbeitstag in den noch leeren Räumlichkeiten
Wir danken allen Unterstützenden!
OFFCUT richtet sich im ehemaligen SBB-Grossraumbüro ein
Erster OFFCUT Zürich Kunde am 1. Februar
Materialspenden und der Austausch mit spannenden Menschen sind Highlights im Alltag vom Materialmarkt
Seit Frühling lädt das Gärtchen ein zum Verweilen und respektvollem Ernten

Annina Massaux-Roost, Mirja Fiorentino, Livia Krummenacher, Silvan Kuhl, Matthias Wehle und Anna Pfister / Foto: John Patrick Walder