OFFCUT
Basel
Zürich
Bern

Aktuelles Bern

Jahresrückblick 2023

News

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte zu präsentieren. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Kreativ im Berner Generationenhaus

News

Das Berner Generationenhaus ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs. Wir sind beim abwechslungsreichen Sommerprogramm mit dabei und bieten eine Fülle an Materialien, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Neuer Öffnungstag ab Mai

News

Alles neu macht der Mai: Ab dem 7. Mai 2024 könnt ihr auch dienstags bei uns vorbeischauen und im Materialmarkt stöbern. Künftig sind wir an fünf Tagen in der Woche zu den gewohnten Zeiten für euch da: Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr.

Innovationswerkstatt eduLAB

News

Im Freizeitangebot des EduLAB Bern können junge Menschen ihrem Erfindergeist freien Lauf lassen. Es wird getüftelt, ausprobiert und aus Recyclingmaterial Neues geschaffen. Das Angebot ist kostenlos und findet in Zusammenarbeit mit OFFCUT Bern statt.

Material-Labor PHBern

News

Wie viel Baum steckt in einem Zimtstern und wie viel Ente in einer Bettdecke? Welches Material zerbricht am schönsten und hört sich auch noch gut an? Das können Lehrpersonen mit ihren Klassen im Unterrichtsatelier der PHBern herausfinden. Das Material kommt von OFFCUT.

Verschenke Materialbons

News

Verschenke einen Materialbon zu einem frei wählbaren Betrag für die OFFCUT-Wunderwelt. Diese Gutscheine können beim Einkauf im ausgewählten Materialmarkt eingelöst werden.

 

 

 

Jahresrückblick 2023

Schweiz

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches 2023

 

Das Highlight des Jahres war ganz klar das 10-jährige Jubiläum, welches wir im August mit einem wunderschönen Fest in Basel gefeiert haben. Eine Woche später trafen sich Materialpionier*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Netzwerktreffen der Initiativen für Material- kreisläufe (IfM) im OFFCUT Basel.

 

Im September wurde in Zürich im kleinen Rahmen auf das 5-jährige Bestehen angestossen. Mit der nachhaltigen Szenografie zeigten die Zürcher*innen, wie Kreislaufwirtschaft umsetzbar ist. Die Berner*innen konnten in diesem Jahr ihre Bekanntheit weiter steigern und etablierten ihren Materialmarkt auch als Begegnungsort mit verschiedenen Weiterbildungsangeboten und Teamanlässen. Die St. Galler*innen durften sich an der Magistra 23, der interaktiven Messe rund um die Schule, präsentieren und feierten ihr einjähriges Bestehen. Leider musste sich der Standort Luzern für eine Schliessung per Ende 2023 entscheiden. Auch nach langer Suche konnten keine Nachfolger*innen gefunden werden.

 

Es war wieder ein spannendes Jahr für das ganze Netzwerk mit vielen inspirierenden Begegnungen.

 

So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel (siehe unten), Bern, St. Gallen und Zürich (folgt) zu präsentieren. Über die Links können die Jahresberichte und der gemeinsame Jahresrückblick als PDF heruntergeladen werden. Der Jahresrückblick liegt zudem als Poster im Materialmarkt in deiner Nähe zum Mitnehmen auf.

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

 

Herzlichen Dank an euch alle, die uns im vergangenen Jahr mit euren Einkäufen, Materialspenden und Freiwilligenarbeit unterstützt habt. Ihr seid grossartig!

Kreativ im Berner Generationenhaus

Bern

Das Berner Generationenhaus ist ein Ort der Begegnung und des Dialogs. Wir sind beim abwechslungsreichen Sommerprogramm mit dabei und bieten eine Fülle an Materialien, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.
 

Du bringst Iden mit – wir das Material zum Bauen, Stapeln, Kettenreaktionen auslösen, Muster legen und Spielen. Am Ende der Veranstaltung bleibt das Material da und wird von den nächsten Besucher*innen in neue Werke verwandelt.
 

Wann: Freitag 24.05. / 28.06. / 26.07. / 23.08. / 27.09.
 

Wo: Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
 

Weitere Veranstaltungen und zusätzliche Infos:
www.begh.ch/sommer

Neuer Öffnungstag ab Mai

Bern

Alles neu macht der Mai
 

Wir verlängern unsere Öffnungszeiten. Ab Mai könnt ihr auch dienstags bei uns vorbeischauen und im Materialmarkt stöbern.
 

Öffnungszeiten ab dem 7. Mai 2024
 

  • Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr
  • Samstag von 10 bis 16 Uhr
     

Bis dahin ist der Materialmarkt von Mittwoch bis Samstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Innovationswerkstatt eduLAB

Bern

Die Innovationswerkstatt des eduLAB Bern richtet sich an junge Menschen ab der 3./4. Klasse. An den Workshop-Nachmittagen im Materialmarkt werden zukunftsrelevante Kompetenzen gefördert und Projekte umgesetzt. Der Materialmarkt wird zum Tüftellabor und lädt ein, Neues zu schaffen.

 

In der Innovationswerkstatt haben die Kids während drei Stunden lang die Möglichkeit, ihre Future Skills zu vertiefen. Begleitet werden sie von Coaches, die mit ihnen den iterativen Innovationsprozess durchlaufen. Wichtiger als das Ergebnis ist  der individuelle Lern- und Reflexionsprozess.
 

Das Angebot ist kostenlos und wird in Zusammenarbeit mit OFFCUT Bern durchgeführt.
 

Die Anmeldung erfolgt ausschliesslich direkt über die Website von eduLAB Bern
 

Wann: Mittwoch, 27. März, 24. April, 29. Mai, 26. Juni, jeweils 13.30 bis 16.30 Uhr
 

Wo: Materialmarkt OFFCUT Bern

 

 

Material-Labor PHBern

Bern

Wie viel Baum steckt in einem Zimtstern und wie viel Ente in einer Bettdecke? Welches Material zerbricht am schönsten und hört sich auch noch gut an? Das können Lehrpersonen mit ihren Klassen im Unterrichtsatelier der PHBern herausfinden. Das Material kommt von OFFCUT.

Das Unterrichtsatelier in der Mediothek der PH Bern ist ein Angebot für Lehrpersonen (Zyklus 1-3). Die vielfältigen Materialien, die zum Erforschen und Entdecken einladen, stammen aus dem Fundus des Materialmarktes.
 

Weitere Informationen zum Angebot auf der Website der PHBern

 



 

Verschenke Materialbons

Schweiz

Die Materialbons zu den frei wählbaren Beträgen kannst du während den Öffnungszeiten im Materialmarkt beziehen oder gegen Vorauskasse am Standort deiner Wahl online bestellen. Sie werden dir bequem nach Hause geliefert.

Materialbon Bestellung BaselMaterialbon Bestellung BernMaterialbon Bestellung St.GallenMaterialbon Bestellung Zürich 

 

Winterpause

Schweiz

 

Wir machen Winterpause und unsere Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

 

Basel
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Montag, 1. Januar 2024

 

Bern
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Dienstag, 2. Januar 2024

 

Zürich
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Dienstag, 2. Januar 2024

 

Luzern
Der letzte Öffnungs- und Verkaufstag ist am Samstag, 23. Dezember 2023 

 

St.Gallen
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Dienstag, 2. Januar 2024

 

Habt frohe Festtage!

Papier Marché

Bern

Am Papier Marché zelebrieren wir das analoge kreative Arbeiten mit Papier. Die ideale Gelegenheit, um dich inspirieren zu lassen. Sich selbst oder andere mit Handgemachtem zu erfreuen.
 

Wann:  Samstag, 9. Dezember & Sonntag, 10. Dezember 

11 bis 17 Uhr
 

Der Materialmarkt ist an beiden Tagen geöffnet und du hast die Möglichkeit, dich für dein eigenes Projekt mit Materialien einzudecken. Du findest bei uns eine grosse Auswahl an Papier und Buchbindematerial.
 

Wo: Materialmarkt OFFCUT Bern

 

Folgende Ausstellende präsentieren und verkaufen Ihre Arbeiten:
 

Atelier 1818 I Daniel Wenger I Oberdiessbach 
Notizbücher, Hefte, Karten

Atelier für Siebdruck I Lorenz Boegli I Müntschemier   
Notizhefte und Geschenkpapier

Bea Benedett I Basel
Schmuck aus Papier

Kathrin Bienz I Hilterfingen
Karten, Upcycling kleine Schächtelchen, Deko, Geschenkverpackungen aus Papier


Buch & Mehr I Kathrin Petzold I Bleienbach
Buchbinden, klassisch


Janine Föllmi I Eschenbach
Individuelles, buntes und persönliches Schenken
 

Beat Gipp I Bern
Collagen und Siebdrucke


Beatrice Gugger I Längebühl
Papiertaschen, Sets mit Papieren


Angela Hächler I Bern
Cards, Tags, Journals


Esther Jakob I St.Gallen
Collagen-Magnete, allerlei Papieriges

Jean Peut-être I Berlin
Print/Collagen

Ernst Oppliger I Meikirch
Papierschnitte, Karten, Scherenschnittpapier

Regula Stucki I Bern
Junk Journals, Miniatürchen, Postkarten
 

Martina Thoma I Ruhla (D)
Mixed Media Collagen Kleinformat

Wabi Sabi Papier I Patricia Lopez Gomez I Thun
Handgemachtes Papier
 

Wohnheim Acherli I Bern
Papier Maché-Figuren, Karten, Geschenktaschen


Ebenfalls mit dabei ist Michelle Oehri von Greenpick. Sie stellt den Greenpick Pass Bärn vor – 50 Gutscheine mit nachhaltigen Angeboten von lokalen Macher*innen.

Was sonst noch:
Samstag ab 14 Uhr: Kleistermeisterschaft mit Beat Gipp

Sonntag von 11–17 Uhr: offene Zine-Werkstatt mit Lukas Schenk

An beiden Tagen: Musik Macha Domino

Portraits: Ernst Oppliger porträtiert Besucher*innen
 

Zur Medienmitteilung

 

Advent, Advent

Bern

Hast du Lust, selbst einen Adventskalender zu basteln? Bist du auf der Suche nach Dekomaterial für eine festliche Stimmung zu Hause? Oder nach originellen Verpackungen und Karten für deine Geschenke? Bei uns wirst du fündig. Am 2. Adventssonntag haben wir zusätzlich geöffnet.

 

In unserem Materialmarkt findest du eine grosse Auswahl an Dekorations- und Verpackungsmaterialien sowie Karten und alles, was du brauchst, um dein ganz persönliches Geschenk zu gestalten.
 

Am 9. und 10. Dezember findet zudem der Papier Marché statt. Eine ideale Gelegenheit, um handgefertigte Unikate aus Papier zu bestaunen und Geschenke einzukaufen.
 

Der Materialmarkt ist zusätzlich am 2. Adventssonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Tauschen statt kaufen

Bern

Walk-in Closet Bern

Am Samstag, 11. November von 12 bis 15 Uhr ist es wieder soweit: der Walk-in Closet kommt in den Materialmarkt.

 

So funktioniert's:


CLEAN OUT:  Kleiderschrank aussortieren und zum Walk-in Closet im Materialmarkt mitbringen. Wir freuen uns auf Kleidung, die von euch einfach zu wenig Beachtung bekommt, aber noch in einwandfreiem Zustand ist. Also pack dir maximal 10 frisch gewaschene Kleidungsstücke, Schuhe sowie Accessoires ein – und dein*e Tauschfreund*in auch gleich dazu – und komm vorbei.
 

WALK-IN: Kleider werden bei der Kleiderannahme abgegeben, von unseren Helfer*innen kontrolliert und sortiert. Die Kleiderannahme startet gleichzeitig wie die Kleidertauschbörse: ab 12.00 Uhr – Kleider können auch während der Kleidertauschbörse noch abgegeben werden.

DRESS UP: Der Suche nach neuen Lieblingskleidungsstücken steht nichts mehr im Weg. Maximal 10 Kleidungsstücke darfst du dir aus dem grossen begehbaren Kleiderschrank aussuchen.
 

Wann: Samstag, 11. November 12 bis 15 Uhr
 

Wo: Materialmarkt OFFCUT Bern
 

Eintritt: Du bezahlst, soviel dir der Event wert ist, aber mindestens CHF 10.–. Für Gönner*innen sowie Menschen mit Kulturlegi oder F/N Ausweis ist das Tauscherlebnis kostenlos.

Textiles Upcycling

Gleichzeitig findet unser Workshop-Angebot Flicks! statt.
 

Du erhältst Tipps, wie aus deiner bestehenden Garderobe neue trendige Kleidungsstücke entstehen, damit du nichts Neues kaufen musst.  Und, wir helfen dir, dein Lieblingsteil zu flicken – direkt vor Ort.


Infos zum Engagement von walk-in closet Schweiz

 

 

Secondhand Day

Zürich, Bern

Am 23. September 2023 ist Secondhand Day – ein bunter Weckruf an uns alle, das tägliche Konsumverhalten zu verändern

 

Im Rahmen des diesjährigen Secondhand Day öffnen die Materialmärkte in Bern und Zürich ein Extra-Tor. Während den regulären Öffnungszeiten des Materialmarkst kannst du uns deine wiederverwertbaren Materialien vorbeibringen, die du nicht mehr brauchst.

 

Samstag, 23. September 2023

 

Mit deiner Materialspende ermöglichst du die Umsetzung von sozialen, kulturellen und privaten Projekten, schonst Ressourcen und sparst allenfalls sogar Entsorgungskosten.

 

Was wir übernehmen
Wir übernehmen Material, welches sich zur kreativen Weiterverwendung eignet. Dafür sollte es sauber, intakt, möglichst in Einzelteilen, unverarbeitet und in brauchbaren Grössen sein. Auch viel vom Gleichen, Abschnitte und Restmaterialien aus Produktionen eignen sich gut für kreative Umsetzungen.

 

Dazu gehören zum Beispiel

  • Stoff, Leder, Filz, Blachen, Wolle, Garn, Bänder, Nähwaren
  • Schnur, Seil, Netz, Gitter
  • Papier, Karton und Folien aller Art
  • Bastel- & Dekomaterial
  • Holz als Platten, Bretter, Latten und Profile
  • Acrylglas, Forex, Kappa, Schaumstoff, Styropor
  • Bleche, Profile, Draht, Ketten, Beschläge, Schrauben
  • Dosen, Kisten, Schachteln, Säcke, Röhren
  • Stopf-, Polster- und Verpackungsmaterial
  • Utensilien, Zubehör und Werkzeug zum Malen, Werken, Basteln, Nähen, …

und all die anderen schönen Dinge, von denen wir noch gar nicht wissen, dass es sie gibt.

 

Weiterführende Infos zu den Materialspenden sind hier zu finden: Unterstütze uns mit Material

 

Wir sind gespannt auf deine Materialschätze!

 

Zum Secondhand Day finden am 23. September 2023 Aktionen und Anlässe in der ganzen Schweiz statt. Website Secondhand Day

10 Jahre OFFCUT

Schweiz

Seit zehn Jahren leistet OFFCUT einen wichtigen Beitrag zur Abfallreduktion, fördert als gemeinnütziges Netzwerk die kreative Wiederverwertung von Gebrauchtmaterial und Reststücken und wirkt damit nachhaltig in der Kreislaufwirtschaft. 

 

Das wollen wir mit euch feiern: Am Samstag, 26. August 2023, ab 13 Uhr am Standort Basel (Dreispitz Areal, Lyon-Strasse 11) – ein Fest, um Danke zu sagen, gemeinsam in die Zukunft zu blicken und mit Freund*innen und neuem Publikum anzustossen!

 

Du bist herzlich eingeladen, das Festprogramm findest du hier: 10 Jahre OFFCUT

 

Infos: Medienmitteilung_OFFCUT_Jubiläum2023 und Flyer_OFFCUT_Jubiläum2023

 

 

 

 

Art-Science-Night 2023

Bern

Art-Science-Night 2023 in Solothurn

Entstehen – Verändern – Vergehen
Begegnungen mit Kunst und Technik
 

Kann die Sonne fotografieren? Wie hilft mir KI beim Bilder erstellen? Wie viele Teile hat eigentlich ein Fahrrad?
 

Rund 30 Workshops und Mitmachangebote ermöglichen Kindern, Jungendlichen und Erwachsenen Begegnungen mit Kunst und Technik. Sie laden ein zum Zuschauen, Mitmachen, Lernen, Entdecken und Spielen. Ein diesjähriger Schwerpunkt verbindet Gestaltung und Künste mit Fragen zur nachhaltigen Entwicklung.
 

Ein Anlass für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit vielfältigen Angeboten zum Mitmachen!
 

Wir sind von 17:00.bis 20:30 Uhr mit dem Mitmachangebot «nachhaltig inspiriert» dabei. Der Ideenworkshop geht der Frage nach, welches Potential in Rest- und Gebrauchtmaterialien steckt. Zusammen finden wir 1001 Möglichkeiten der Wiederverwertung. Hilfst du mit deinen Superkräften, deiner Neugier und deinem Expert:innenwissen mit?
 

Freitag, 22. September 2023 | 17-21 Uhr | PH FHNW in Solothurn
 

Programm und alle Informationen auf der Website der PH FHNW

GreenPick

Schweiz

Du möchtest Dinge mieten oder Secondhand finden? GreenPick hat die Adressen und zeigt dir wie du Ressourcen sparen und Abfall vermeiden kannst. Ausserdem bekommst du Tipps zu regionaler, pflanzlicher und biologischer Ernährung und wo du aus fairem und direktem Handel einkaufen kannst. Lass dich von GreenPick inspirieren und entdecke viele tolle Angebote und nachhaltige Alternativen für alle Lebensbereiche. 

 

GreenPick gibt es als online Plattform, welche die Suche nach nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen vereinfacht (www.greenpick.app) und als Gutscheinbüchlein in gedruckter Form für die Städte Basel, Bern und Zürich. In Basel kannst du den GreenPick-Pass im Materialmarkt erwerben.

Sommerpause

Schweiz

Wir machen Sommerpause und die Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

 

Basel

 

Bern

  • Sonntag, 23. Juli bis Sonntag, 6. August

 

Luzern

  • Mittwoch, 19. Juli bis und mit Dienstag, 1. August

 

St. Gallen

  • Sonntag, 23. Juli bis Sonntag, 6. August

 

Zürich

  • Sonntag, 23. Juli bis Sonntag, 6. August
  • Der Materialmarkt in Zürich ist nach der Sommerpause neu auch am Dienstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet

 

Habt einen wunderbaren Sommer!

Multitalent mit Zahlenflair gesucht

Bern

Du magst Materialien und Wiederverwendung?
Du bist ein Zahlen- und Administrationstalent?
Du möchtest dich längerfristig für eine sinnvolle Sache engagieren?
Du willst ein Teil von OFFCUT Bern werden?

 

Wir suchen Multitalent mit Zahlenflair (20-30%)

OFFCUT Bern betreibt in der Genossenschaft Warmbächli einen Materialmarkt für Gebraucht- und Restmaterialien. Das Sortiment bietet ein abwechslungsreiches und wechselndes Angebot an Künstler-, Handarbeits-, Werk- und Bastelmaterialien. Zudem bieten wir Workshops und Vermittlungsangebote an. Nachhaltiges Denken und Handeln sehen wir als Basis für unsere Zukunft.
 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab September 2023 oder nach Vereinbarung ein Multitalent mit Zahlenflair.
 

Deine Rollen – oder was wir uns wünschen
-    Verantwortung für die Personaladministration
-    Übernahme der Finanzen und Buchhaltung
-    Allgemeine administrative Tätigkeiten
-    Je nach Wunsch Mitarbeit im Kernteam, beim Fundraising und Netzwerken, Unterstützung bei Ladenschichten oder Vermittlungsangeboten
 

Dein Profil
-    Zuverlässige Persönlichkeit mit strukturierter, sorgfältiger und eigenverantwortlicher Arbeitsweise
-    Erfahrung in Buchhaltung, Administration und Finanzen
-    Lust und Freude, dein Expert*innen-Wissen in einem unkonventionellen Rahmen einzusetzen
-    Bereitschaft zu ehrenamtlichem Engagement, da wir derzeit nur einen kleinen, eher symbolischen Stundenlohn zahlen können
 

Unser Angebot
Wir bieten die eigenverantwortliche Übernahme von Aufgaben und Rollen in einem interessanten, sinnvollen und kreativen Umfeld. Wir sind ein engagiertes, altersgemischtes Team, das selbstorganisiert nach soziokratischen Prinzipien arbeitet. Je nach Interesse, hast du die Möglichkeit, dich aktiv mit deinen Ideen und Wünschen einzubringen und zusätzliche Rollen zu übernehmen. Als Teil eines schweizweiten Netzwerks, bieten wir Austausch mit Gleichgesinnten an anderen OFFCUT-Standorten.
 

Hast du noch Fragen? Dann melde dich telefonisch oder per Textnachricht (M +41 78 897 62 27) bei Lilo Fritz, der jetzigen Rolleninhaberin und Gründungsmitglied von OFFCUT Bern. Sie gibt dir gerne Auskunft und wird dich sorgfältig in dein Aufgabengebiet einführen.
 

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Zuschrift bis am 6. August 2023 an bern@offcut.notexisting@nodomain.comch mit deiner Motivation und deinen Vorstellungen, gerne auch mit Lebenslauf.
 

Wir sind gespannt von dir zu hören!
 

Ausschreibung als PDF

Jahresrückblick 2022

Schweiz

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr: Gemeinsam haben wir wegweisende Weichen gestellt, um die Organisationsstruktur der Dachorganisation aufs Wesentlichste zu reduzieren. Die Zürcher*innen sind an einen neuen Standort umgezogen und haben mit dem Atelier für nachhaltige Szenografie die erste Ausstellung verwirklicht. Die Basler*innen und Berner*innen konzentrierten sich auf die Etablierung ihrer neu bezogenen Standorte. Die Luzerner*innen arbeiteten mit neuen Partnerschaften an ihrer Verankerung in der Stadt. Alle zusammen freuen wir uns über den Netzwerk-Zuwachs im Osten. Mit OFFCUT St. Gallen sind wir nun fünf Standorte in der Schweiz. 2023 feiern wir damit in erweiterter Runde unser 10-jähriges OFFCUT-Jubiläum in Basel!

 

So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel, Bern, Luzern zu präsentieren (St. Gallen und Zürich folgen). Über die Links können die Jahresberichte und der gemeinsame Jahresrückblick als PDF heruntergeladen werden. Der Jahresrückblick liegt zudem als Poster im Materialmarkt in deiner Nähe zum Mitnehmen auf.

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

 

Ein grosses Dankeschön an alle, die uns im vergangenen Jahr durch ihre Einkäufe, ihre Freiwilligenarbeit oder ihre Materialspenden unterstützt haben. Ihr seid grossartig!

Holligenfest

Bern

Vom 23. bis 25. Juni 2023 wird bei uns im Quartier gefeiert. So bunt und vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Am Warmbächliweg, direkt vor unserer Tür, findet ein Strassenfest statt und rund herum gibt es Veranstaltungen für Gross und Klein.
 

Das Programm ist vielseitig: Essen, Bars, Theater, Spiele, Konzerte. Komm vorbei, lass dich treiben und wenn du magst, mach einen Abstecher in den Materialmarkt.
 

Alles Infos findest du auf der Website holligenfest.ch

Tauschen statt kaufen

Bern

Walk-in Closet Bern

Am Samstag, 10. Juni ist es wieder soweit: der Walk-in Closet kommt in den Materialmarkt.

 

So funktioniert's:


CLEAN OUT:  Kleiderschrank aussortieren und zum Walk-in Closet im Materialmarkt mitbringen. Wir freuen uns auf Kleidung, die von euch einfach zu wenig Beachtung bekommt, aber noch in einwandfreiem Zustand ist. Also pack dir maximal 10 frisch gewaschene Kleidungsstücke, Schuhe sowie Accessoires ein – und dein*e Tauschfreund*in auch gleich dazu – und komm vorbei.
 

WALK-IN: Kleider werden bei der Kleiderannahme abgegeben, von unseren Helfer*innen kontrolliert und sortiert. Die Kleiderannahme startet gleichzeitig wie die Kleidertauschbörse: ab 10.00 Uhr – Kleider können auch während der Kleidertauschbörse noch abgegeben werden.

DRESS UP: Der Suche nach neuen Lieblingskleidungsstücken steht nichts mehr im Weg. Maximal 10 Kleidungsstücke darfst du dir aus dem grossen begehbaren Kleiderschrank aussuchen.
 

Wann: Samstag, 10. Juni, 10 bis 16 Uhr
 

Wo: Materialmarkt OFFCUT Bern
 

Eintritt: Du bezahlst, soviel dir der Event wert ist, aber mindestens CHF 10.–. Für Walk-in Closet Gönner*innen ist der Eintritt wie immer gratis, ebenso wie für Menschen mit Kulturlegi oder F/N Ausweis
 

Textiles Upcycling

Gleichzeitig findet unser Workshop-Angebot Flicks! statt.
 

Du erhältst Tipps, wie aus deiner bestehenden Garderobe neue trendige Kleidungsstücke entstehen, damit du nichts Neues kaufen musst.  Und, wir helfen dir, dein Lieblingsteil zu flicken – direkt vor Ort.


Infos zum Engagement von Walk-in Closet Schweiz

 

 

Workshop im Kunsthaus Langenthal

Bern

Thementag Postwachstum im Kunsthaus Langenthal

Anlässlich der Ausstellung des Kollektivs DISNOVATION.ORG findet am 6. Mai im Kunsthaus Langenthal ein Thementag Postwachstum statt. Am Nachmittag sind wir vor Ort und bieten einen Ideen- und Bastelworkshop für Kinder und Erwachsene an. Das Thema: «nachhaltig inspiriert.»
 

Als Ausgangspunkt stehen spannend zusammengestellte «Schatzkisten» mit Materialien aus dem OFFCUT Bern zur Verfügung. Nach dem Aussuchen und Erkunden des darin enthaltenen Materials werden je nach Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen Ideen entwickelt, kleine Projekte realisiert, grosse Projekte geplant oder auch «nur» mit dem Material gespielt, installiert, fantasiert. Tauschen und Teilen motiviert zur Interaktion und zum Austausch untereinander. 
 

Wo: Kunsthaus Langenthal

Wann: 6. Mai 2023 von 14:00–17:00 Uhr

Was: Workshop für Kinder (ab 2 J.) und Erwachsene mit Offcut Bern

 

Mehr zur Ausstellung DISNOVATION.ORG I Der lange Schatten des Aufwärtspfeils. Prototypen für das Postwachstum hier

 

InnoGarage «Material Jam»

Bern

Bist Du zwischen 12 und 19 Jahren alt und interessierst dich für die Gestaltung und Darstellung von komplexen Themen wie dem Klimawandel oder Fake-Food? Dann bist du bei der InnoGarage genau richtig! 
 

«Material Jam» ist der Name des Workshops und findet an drei aufeinanderfolgenden Mittwochnachmittagen bei uns im Materialmarkt statt. Nicole und Mariann begleiten dich dabei, deine Fähigkeiten zu erweitern und über das klassische Basteln und Werken hinauszugehen. 
 

Das Tolle dabei ist: Die Teilnahme ist komplett kostenlos und du musst dich nicht bewerben, sondern einfach anmelden! 
 

Wann?  Mittwoch nachmittag am 26.4., 3.5. und 10.5. jeweils ab 14.30 Uhr

Wo? Materialmarkt OFFCUT Bern, Holligerhof 8
 

Du solltest mindestens 12 sein, aber nicht älter als 19 Jahre. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen.
 

Sei dabei und gestalte mit uns die Zukunft!
 

Alle Infos und die Anmeldung findest du auf der Website von InnoGarage

 

Initiativen für Materialkreisläufe

Schweiz

Es gibt so viel tolles Material, das nur darauf wartet, wiederverwendet zu werden!

 

Im deutschsprachigen Raum gibt es immer mehr Projekte, die sich eigenständig darum kümmern, Material für euch zu retten. Noch besser: Die lokalen Materialinitiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich vernetzt. Gemeinsam sind wir als «IfM – Initiativen für Materialkreisläufe» am Start.

 

Wir bieten allen Menschen, die Material brauchen oder abzugeben haben, eine zentrale Plattform, auf der sie z.B. Bildmaterial und alle wichtigen Infos zu den Materialinitiativen in ihrer Region finden.

 

Eine interaktive Karte zeigt die Materialinitiativen aus dem deutschsprachigen Raum. Ausserdem erfährst du auf der Website mehr zur Idee der Materialinitiativen: Was sind Materialinitiativen eigentlich? Was machen die genau? Warum machen die das? Und warum ist das Ganze so sinnvoll, so toll und so wichtig?

Hier geht es zur Website: material-initiativen.org

IfM auf Instagram

Raum für Kreativität

Bern

Möchtest du zusammen mit deiner Schulklasse, Familie, dem Arbeitsteam oder Freunden in die inspirierende Materialvielfalt von OFFCUT eintauchen? In unseren unterschiedlichen Formaten erhältst du Inputs und Raum für deine eigene kreative Materialverwertung.

 

Auf Anfrage bieten wir Führungen, Weiterbildungen und Workshops für Gruppen an und vermieten unsere Räumlichkeiten zu attraktiven Konditionen. 

 

OFFCUT & Schule
 

Du bist auf der Suche nach frischen Ideen und Materialien für deine Unterrichtsgestaltung? Beides findest du im Materialmarkt in Hülle und Fülle. Oder du kommst direkt mit deiner Schulklasse oder deinem Kollegium zu einem Workshop oder einer Führung vorbei – so wird nachhaltige Entwicklung erfahrbar.

OFFCUT & Schule (PDF)
 

Workshops & Führungen

Erhalte Einblick ins Konzept OFFCUT und die Leitgedanken der Materialmärkte. Unterschiedliche Input-Formate geben Impulse zur Auseinandersetzung mit den Themen Ressourcenschonung sowie Kreislaufdenken und stärken das Bewusstsein für eine nachhaltige Materialverwendung. Individuelle Leitfragen bieten wir gerne in Absprache an. Inputs können mit Workshops oder einem Apéro ergänzt werden.
 

Kindergeburtstage

Du möchtest deinen Geburtstag mit deinen «Gspänli» bei uns feiern? Entdecke unseren Materialmarkt spielerisch und nimm am Ende einen Schatz mit nach Hause. Oder tobe dich mit deinen Freunden kreativ aus, in dem ihr euch die Welt bastelt, wie sie euch gefällt.
 

Ateliernutzung

Du möchtest deine Trouvaillen aus dem Materialmarkt direkt vor Ort weiterverarbeiten? Während der Öffnungszeiten des Materialmarkts kannst du die Infrastruktur des Ateliers für dein eigenes Projekt nutzen. Du möchtest einen eigenen Workshop im OFFCUT-Atelier anbieten? Miete unser Atelier ausserhalb der Ladenöffnungszeiten.
Ateliernutzung (PDF)

 

Melde dich gerne bei uns für einen Termin und wir stellen ein individuelles Programm für dich zusammen.

Wir freuen uns auf deine Anfrage per E-Mail an aktivitaeten.notexisting@nodomain.combern@offcut.notexisting@nodomain.comch

3 Jahre Materialmarkt

Bern

3 Jahre Materialmarkt Bern


Zwei Eröffnungen, zwei Ausbauten, ein Umzug und ein Fest. Dazwischen gefühlt Tonnen von Materialien, die wir bewegt, sortiert und eingeräumt haben. Unzählige Materialspenden, die wir entgegennehmen durften. Workshops, Kindergeburtstage und Veranstaltungen füllten den Raum mit Leben. Vier Jahre, in denen wir so manche Herausforderung als Team gemeistert haben. Die Pandemie forderte gleich zum Start viel Flexibilität von uns. Wir haben so einiges bewegt und sind mächtig stolz!

 

Danke euch, dass ihr uns auf unserer OFFCUT-Reise begleitet!

Materialbon bestellen

Schweiz

Für den Einkauf in unseren Materialmärkten bieten wir Materialbons zu frei wählbaren Beträgen an. Die Gutscheine können während den Öffnungszeiten vor Ort bezogen werden und gegen Vorauskasse online beim Materialmarkt in deiner Nähe bestellt werden.
 

Materialbon bestellen

flash! 2022

Bern

Flash! 2022
 

Pakt Bern versammelt und kommuniziert Berns neue, experimentelle und überhaupt andere Musik. Der diesjährige Jahersanlass findet in den neu bezogenen Räumlichkeiten der Genossenschaft Warmbächli statt. Beim Flash! 2022 erwarten euch Konzerte, Workshops, Performances und Installationen.

Im Materialmarkt ist eine vierstündige elektronische Multichannel-Installation von Christian Müller über den Tagesanbruch im Londoner Quartier Stepney zu erleben.
 

Wann: Samstag, 22. Oktober 2022 von 15:00 – 23:00 Uhr

Wo: Genossenschaft Warmbächli, Holligerhof 8, 3008 Bern

Eintritt frei (Kollekte)
 

Mehr Infos unter pakt-bern.ch

 

 

Gespräch mit Barbara Buser

Bern

Re-use: Open Source
 

Im Gespräch mit Barbara Buser geht es um Kreisläufe und Zyklen in der Architektur und wie die Architektur mit dem Verschwinden und der Erinnerung umgeht.
 

Barbara Buser ist eine Pionierin des Re- und Upcyclings und engagiert sich auf allen notwendigen Ebenen für nachhaltiges Bauen. In Think Tanks, Vorträgen und Gesprächen denkt sie darüber nach, was Nachhaltigkeit in Bezug auf die Ästhetik, die Planung und ökonomische Kreisläufe bedeutet. Ihre Firmengründungen wie unter anderen die Bauteilbörse sind praxisorientierte, unternehmerische Initiativen, um nachhaltige Architektur in unsere Wirtschaftskreisläufe zu integrieren. Und nicht zuletzt zeigt sie mit ihrem Baubüro insitu immer wieder, wie eine nachhaltige Architektur aussehen kann.
 

Initiert von Paula Sansano vom Affspace – Offspace für Architektur, findet die Veranstaltung in Kooperation mit dem Architekturforum Bern und OFFCUT Bern statt.
 

Wann: Dienstag, 1. November 2022 ab 19 Uhr mit anschliessendem Apéro

Wo: Wir treffen uns im Gemeinschaftsraum der Genossenschaft Warmbächli.

Der Eintritt ist frei.

 

Mehr zu Barbara Buser und ihrem Engagement als Botschafterin von OFFCUT

 

Bildlegende: Barbara Buser © Armin Schärer

Berner Nachhaltigkeitstage

Bern

An den ersten Berner Nachhaltigkeitstagen vom 10.– 23. September 2022 kannst du eine bunte Palette an Initiativen und Projekten kennenlernen, die dir Inspiration für deinen Alltag liefern!
 

Folgende Aktivitäten finden während dieser Zeit bei uns im Materialmarkt statt:
 

Das grosse Eröffnungsfest steigt am 10. September 2022 von 11 bis 18 Uhr in der Berner Altstadt.
 

Alle Informationen zum Eröffnungsfest und zum Wochenprogramm findest du unter bern.ch/nachhaltigkeitstage

OFFCUT St. Gallen

Schweiz

Voller Energie und Ideen wagen Tino Koch, Rahel Flückiger und Denise Hofer das OFFCUT-Abenteuer und bauen einen Materialmarkt in der Ostschweiz auf. Schon im Oktober 2022 werden an der Ulmenstrasse 5 im Lachen-Quartier der Stadt St. Gallen die Türen geöffnet. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Verein Meter und dem Projekt vielraum kann das Material auch vor Ort bearbeitet werden.

 

Kontakt: st.notexisting@nodomain.comgallen@offcut.notexisting@nodomain.comch

Eröffnungsfest

Bern

Eröffnungsfest

Jetzt, endlich, wir feiern! 834 Tage nach dem Startschuss im Meinen. Einen Umzug später. Im Mai steigt unser Eröffnungsfest im Warmbächli. Von zehn bis zehn. Für Menschen von 0 bis 100. Save-the-Date!
 

Wir laden euch herzlich ein mit uns am 14. Mai von 10–22 Uhr zu feiern. Dazwischen erwartet euch ein buntes Programm für Gross und Klein. Für Speis und Trank ist gesorgt. Wir freuen uns auf einen bunten Tag mit euch!

 

Über weitere Details halten wir euch auf dem Laufenden. Oder aber, ihr lasst euch einfach überraschen. Hauptsache ihr seid dabei.

Tauschen statt kaufen

Bern

Walk-in Closet Bern

Jetzt heisst es: Kleiderschrank aussortieren und zum Walk-in Closet im Materialmarkt mitbringen. Wir freuen uns auf Kleidung, die von euch einfach zu wenig Beachtung bekommt, aber noch in einwandfreiem Zustand ist. Denn wer will schon Kleider tauschen, die kaputt oder verwaschen sind? Also pack dir maximal 10 frisch gewaschene Kleidungsstücke, Schuhe sowie Accessoires ein – und dein*e Tauschfreund*in auch gleich dazu – und komm vorbei.
 

Wann: Samstag, 23. April, 10 bis 16 Uhr

Wo: Materialmarkt OFFCUT Bern

Eintritt: Du bezahlst, soviel dir der Event wert ist, aber mindestens CHF 5.–
 

Gleichzeitig findet unser Workshop-Anbebot Flicks! statt.
 

Du erhältst Tipps, wie aus deiner bestehenden Garderobe neue trendige Kleidungsstücke entstehen, damit du nichts Neues kaufen musst.  Und, wir helfen dir, dein Lieblingsteil zu flicken – direkt vor Ort.


Also, unbedingt den 23. April 2022 vormerken und vorbeikommen!

 

Jahresrückblick 2021

Schweiz

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr. Zwei Umzüge, eine Eröffnung, ein Szenografieatelier – das Jahr 2021 hatte es definitiv in sich und wir sind mächtig stolz. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Bern, Luzern und Zürich zu präsentieren (Basel folgt). Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Ein grosses Dankeschön an alle, die uns letztes Jahr durch ihre Einkäufe, ihre Freiwilligenarbeit oder ihre Materialspenden unterstützt haben. Ihr seid grossartig!

2 Jahre Materialmarkt Bern

Bern

Als wir vor zwei Jahren gestartet sind, waren die Regale vergleichsweise luftig gefüllt. Es dauerte nicht lange und es wurde voller – immer mehr Menschen fanden den Weg zu uns.

 

Was kommt nach der zweijährigen Zwischennutzung auf dem Meinen-Areal? Diese Frage beschäftigte uns seit Beginn. Und die Antwort kam: Per 1. Dezember 2021 sind wir in die neue Überbauung der Genossenschaft «Warmbächli» umgezogen.

 

Dank zahlreichen Unterstützer*innen konnten wir unser Crowdfunding für den Bau einer Holzplattform erfolgreich abschliessen. Sie steht nun bereit für Begegnung und Aktivitäten. Auch wenn noch nicht alles fertig ist, um uns herum noch gebaut wird, wir sind angekommen!

 

Das ursprünglich geplante Fest am 2.02.2022 zu unserem 2. Geburtstag haben wir schweren Herzens verschoben. Aber wir holen es nach. Versprochen!

Museumsnacht Bern

Bern

OFFCUT an der Museumsnacht Bern 2022 

Am Freitag, 18. März 2022

 

Endlich wieder ausschwärmen...

OFFCUT ist an der Museumsnacht Bern gleich zweimal zu Gast und lädt mit zwei Formaten zum kreativen Veweilen ein. 

 

Alpines Museum der Schweiz 

18.00 - 23.00

Wirke mit an einem bewegten Gemeinschaftswerk. Gestalte ein buntes Fähnchen mit koreanischen Schriftzeichen und setzte dein Statement. 

 

Berner Generationenhaus 

18.00 – 02.00

Fotos, eine Tageszeitung oder ein bisschen Kleingeld: Welche Dinge wollen wir an zukünftige Generationen weitergeben? Zeitkapsel basteln, gestalten und daheim in Ruhe befüllen und aufbewahren. 

 

Kommt vorbei und gestaltet mit - wir freuen uns !

 

 

Neue Adresse

Bern

Seit dem 1. Dezember 2021 findet ihr den Materialmarkt in den Räumlichkeiten der Wohbaugenossenschaft Warmbächli. Dort, wo früher Abfall entsorgt wurde, entsteht mit OFFCUT ein Kreativ- und Inspirationsort.

 

Unsere neue Adresse:

Holligerhof 8 (ehemals Güterstrasse), 3008, WBG Warmbächli

Hier geht's zur Karte
 

Der Zugang zum Neubau führt aufgrund der Bauarbeiten momentan noch über die Bahn- oder Güterstrasse (beim Blaser Café). Dann ins Untere Hofgeschoss (– 2).


So erreichst du uns vom Bahnhof aus mit ÖV:

  • Bus Nr. 12 (Richtung Inselspital / Holligen) bis Holligen (Endstation) - von dort zunächst nordwärts der Weyermannstrasse folgen, dann links in die Güterstrasse einbiegen und kurz vor der Rösterei links halten zum Warmbächli.
  • Tram Nr. 7 (Richtung Brünnen Westside) oder Tram Nr. 8 (Richtung Bümpliz) bis Schlossmatte - von dort die Huberstrasse und anschliessend den Warmbächliweg Richtung Norden gehen bis der Warmbächliweg in die Bahnstrasse mündet - hier rechts halten und gleich wieder rechts zum Warmbächli.
     

Die Öffnungszeiten bleiben unverändert:

Mittwoch 11:00  - 18:00  

Donnerstag 11:00  - 18:00  

Freitag 11:00  - 18:00  

Samstag 10:00  - 16:00

 

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Wintermarkt in der Stadtoase

Bern

Mitten in der Stadt und doch fernab vom Trubel. Vom 1. Bis 24. Dezember lädt der Innenhof des Berner Generationenhaus zum Verweilen ein: mit Konzerten am Feuer, Marktständen mit Produkten von sozialen Institutionen, Bastelatelier für Kinder, Upcycling-Päcklitisch und vielem mehr – wie gewohnt ohne Konsumationszwang.

 

Wir sind mit folgenden Angeboten am Wintermarkt mit dabei.
 

Päcklitisch

Am Päcklitisch stehen den Marktbesucher*innen nachhaltige Materialien zum Einpacken ihres sozialen Geschenkes zur Verfügung. Alle Materialien stammen vom OFFCUT Materialmarkt.
 

  • Mi, 01.12 – Fr, 24.12
     

Krams-Kiste – offenes Atelier für Kinder

Die Krams-Kiste ist ein kreatives Angebot für Kinder ab 6 Jahren. Im offenen Markthaus-Atelier können die Kleinen eigene Ideen entwickeln und frei gestalten. Es gibt allerlei zu erforschen: Spezielles und Gewöhnliches, Kleines und Grosses, Buntes, Gemustertes oder Flauschiges. Im Vordergrund stehen der individuelle Prozess und die eigene Fantasie. Zur Verfügung stehe eine mobile Kommode mit allerlein Bastelmaterial.
 

  • Mi, 08.12, 14.00 – 16.00 Uhr, Krams-Kiste
  • Mi, 15.12, 14.00 – 16.00 Uhr, Krams-Kiste
     

Gschänkli nachhaltig verpackt - Walk-in-Workshop

Offenes Geschenke-Atelier. Im offenen Walk-in-Workshop kannst du dein soziales Geschenk mit nachhaltigen Materialien verpacken. Gleichzeitig zeigt dir Lilo Fritz die Kunst des Verpackens mit Furoshiki. Furoshiki sind traditionelle japanische Tücher mit unzähligen Anwendungsmöglichkeiten.
 

  • Sa, 11.12, 14.00 – 16.00 Uhr, Workshop Gschänkli nachhaltig verpackt
  • Sa, 18.12, 14.00 – 16.00 Uhr, Workshop Gschänkli nachhaltig verpackt
     

Zum vollständigen Programm rund um den Wintermarkt

 

OFFCUT im Zentrum Paul Klee

Bern

Werkstatt im Forum Zentrum Paul Klee

Markt der Möglichkeiten – Material nachhaltig genutzt

 

Inspiriert von der Ausstellung «max bill global» entsteht im Forum des Zentrum Paul Klee während zwei Tagen ein Raum zum Verweilen und Mitgestalten. Mit Materialien aus dem Materialmarkt-Fundus entsteht ein Gemeinschaftswerk, dass zum Verweilen einlädt. Aus Kartonresten entstehen faltbare Hocker zum Mitnehmen.

 

 

Wann

Samstag, 4. Dezember 2021, 11–17 Uhr

Sonntag, 5. Dezember 2021, 11–17 Uhr

 

Die Teilnahme ist gratis. Für den Anlass gilt die Zertifikatspflicht.

 

Wo

Forum Zentrum Paul Klee

 

Crowdfunding läuft

Bern

Hilfst du mit?
Der neue Raum in der Überbauung Warmbächli ist flächenmässig um einiges kleiner als der jetzige. Um auch künftig genügend Platz für Begegnung, Workshops und Aktivitäten zu haben, bauen wir eine Plattform aus Massivholz ein – und schaffen so Raum.

Vom Materialmarkt aus führt eine Treppe direkt auf die Plattform. Sie bietet Platz für Arbeitstische, Sitzgelegenheiten und Aufbewahrungsmöglichkeiten für Arbeitsmaterialien zum Basteln und Gestalten.
 

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du uns, die nötigen Materialien wie Massivholz zu beschaffen. Die Umsetzung übernehmen wir selbst – und dürfen auf die fachkundige Unterstützung von engagierten Menschen zählen.

Unter dem folgenden Link kannst du spenden und uns helfen, die Plattform zu finanzieren. 

Danke für deine Unterstützung!

 

Hier geht’s zum Crowdfunding

 


Herzlichen Dank für deine Mithilfe und bis bald!
 

Weiter Infos zu unsrem neuen Standort im Warmbächli findest du hier

 

Helfende Hände gesucht

Bern

Hast du Lust mit anzupacken? Gemeinsam Stoffe, Papier, Metallteile oder Holzplatten sortieren, Kleines und Grosses einpacken, Gestelle abbauen und alles für den Umzug des OFFCUT Bern ins Warmbächli vorbereiten?
 

Die Art der Arbeit kannst du dir deinen Fähigkeiten entsprechend aussuchen. Neben dem Stöbern in Materialien bleibt natürlich auch Zeit zum Plaudern. Wir freuen uns über helfende Hände: Ob für ein paar Stunden, den ganzen Tag oder gleich für mehrere Tagen.
 

Damit wir ein wenig planen können, sind wir froh, wenn du dich im Doodle einträgst. Natürlich kannst du an den entsprechenden Terminen auch spontan vorbeikommen. Als Dankeschön für dein Engagement darfst du dir etwas aus dem Materialmarkt aussuchen - und bekommst ganz viele OFFCUT-Karma-Punkte!
 

Hier geht's zum Doodle
 

Die Termine im Überblick:

  • Dienstag, 2.Nov. von 9-12.30 Uhr
  • Donnerstag, 4.Nov. von 11-18.00 Uhr
  • Montag, 8.Nov. von 10-12 / 13.30-16.30 Uhr
  • Dienstag, 9.Nov. von 10-12 / 13.30-16.30 Uhr
  • Montag, 15.Nov. von 10-18.00 Uhr
  • Dienstag, 16.Nov. von 9-17.00 Uhr
  • Freitag, 19. Nov. von 11-18.00 Uhr
  • Samstag, 27.Nov. von 10-18.00 Uhr
  • Sonntag, 28. November von 10.00-17 Uhr
  • Montag, 29.Nov. von 10-18.00 Uhr
  • Dienstag, 30. Nov. von 10-18.00 Uhr (einräumen im Warmbächli, Güterstrasse 8)

 

Mehr Infos zu unserem neuen Standort findest du hier

Umzug in Sicht

Bern

Wir ziehen ins «Warmbächli»

Im November packen wir unsere sieben Sachen und ziehen um. Ab dem 1. Dezember 2021 findest du uns an der Güterstrasse 8 (zukünftig Holligerhof 8) in Bern-Holligen.

Der neue Materialmarkt ist gleich um die Ecke: zu Fuss 15 Minuten, mit dem Velo 7 Minuten entfernt.

Hier geht's zur Karte: OFFCUT Bern im Warmbächli
 

Bis zum Umzug findest du uns weiterhin an der Gartenstrasse im Meinen Areal - wenn auch mit etwas eingeschränktem Sortiment. 

 

Abfall? Inspirationsort!

Auf dem Areal der ehemaligen Kehrrichtverbrennungsanlage baut die Genossenschaft Warmbächli ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Wohn- und Arbeitsraum. Wir freuen uns, die Vision von OFFCUT in diesem bunten, durchmischten und lebendigem Umfeld weiterzuentwickeln. Aus der Endstation Kehrrichtverbrennung wird mit OFFCUT ein Kreativ- und Inspirationsort. Materialien kommen zurück in den Kreislauf, sind Ausgangspunkt für neue Projekte.

 

Wir haben bereits mit dem Ausbau begonnen und halten euch weiterhin auf dem Laufenden. So viel sei schon mal verraten: es wird toll!



Mehr Infos zur Überbauung der Genossenschaft Warmbächli

#SSEF spotlight

Schweiz

Wachstum, aber wie?

 

Die Frage nach dem Wachstum stellt viele Social Entrepreneurs vor verschiedene Herausforderungen: Soll überhaupt Wachstum angestrebt werden? Und wenn ja, wie viel? Wie kann Wachstum anhand der gesellschaftlichen Wirkung gemessen werden? Welche Partner*innen und Finanzierungsvehikel können Sinn machen? Und welche Rolle spielen Modelle wie Social Franchising?

Während dem ersten #SSEFspotlight diskutieren Maurizio Degiacomi (OFFCUT), Sophia Ding (Support Education, Empower Together) und Robin Angelé (Commown) über diese Fragen.

 

Bist du auch dabei?

18. Oktober 2021

19:00–20:30 Uhr

Die Veranstaltung findet online statt.

Weitere Infos und Anmeldung via SENS

 

Über #SSEF spotlight

Zwischen den jährlichen Austragungen des Swiss Social Economy Forums #SSEF veranstaltet SENS regelmässig #SSEF spotlight Veranstaltungen, wo spezifische Social Entrepreneurship Themen vertieft diskutiert werden.

Das Swiss Social Economy Forum schafft eine schweizweite öffentliche Bühne für Themen rund um wirkungsorientiertes Wirtschaften für Akteure aus der Praxis, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Es wird jährlich in einer anderen Stadt durchgeführt.

 

SENS

Swiss Social Economy Forum

Kreislaufwirtschaft im Kulturbetrieb

Schweiz

Live-Forum und digitale Workshops mit Materialinitiativen

 

Kreislaufwirtschaft spart Kosten und bietet viele ökologische Vorteile. Was auf der einen Seite – in Theatern und Museen oder auf Messen – entsorgt wird, kann auf der anderen Seite temporär oder auf Dauer Nutzen stiften und Mittel sparen – bei Kulturproduktionen der freien Szene, bei Künstlerinnen und Künstlern, bei privaten Nutzern. Städte und Metropolregionen eignen sich für Kreislaufsysteme in besonderer Weise. Sie wachsen schnell und mit intensiver Ressourcennutzung. Sie regulieren den Material- und Energieumlauf. Sie können Modellort einer "zirkulären Ökonomie" sein: Material- und Werkstoffströme, die oft in die Entsorgung und die Maximierung von Abfall münden, werden in neue soziale, künstlerische, ökologische Nutzungen umgeleitet. Das ist die Idee, aber: Wie geht das in der Praxis?

 

OFFCUT ist an allen Live-Foren und an einem der digitalen Workshops mit dabei.

 

16. September 2021 – Berlin

30. September 2021 – Leipzig

6. Oktober 2021 – Frankfurt am Main

und an allen Tagen auch digital

 

Hier gehts zu weiteren Informationen und zur Anmeldung

Secondhand Day

Schweiz

Am 25. September ist Secondhand Day. Der Tag ist ein bunter Weckruf an alle, das tägliche Konsumverhalten nachhaltig zu ändern. Wir sind dabei.
Unsere Materialmärkte sind geöffnet und wir bieten in Basel, Bern und Zürich einen Material-Treff an, an denen ihr mit uns anpacken und Material einräumen könnt. Der Standort Luzern feiert dann seine Eröffnung.

 

Zeiten Material-Treff

Basel: 10 - 16 Uhr

Bern: 10 - 16 Uhr

Zürich: 9 - 12 Uhr

 

Eröffnung Standort Luzern

Secondhand Day

Nachhaltigkeit gestalten

Bern

Nachhaltigkeitswoche in der Kornhausbibliothek

Wir freuen uns, Teil des vielfältigen Programms zu sein.


Wo: Hauptstelle am Kornhausplatz 18, 3001 Bern

 

Programm:

 

Nachaltigkeitsmarktplatz

Dienstag 21.9. bis Samstag 25.9. täglich ab 10 Uhr mit TeilStyle, LeihBar, Laufmeter, Greenpick, Benevol, Fachstelle für Natur und Ökologie (Stadtgrün Bern), OFFCUT, Style Session Staffelbach und vielen mehr (teilweise betreut zwischen 11.00 Uhr - 13.00 Uhr sowie 17.00 Uhr - 19.00 Uhr)


Dienstag, 21.9.21
10.30 Uhr - 12.00 Uhr Shared Reading
13.00 Uhr - 19.00 Uhr OFFCUT Bern: Legebild aus Recycling-Materialien
19.30 Uhr Gespräch - Wissenschaftscafé spezial: Fachkräftemangel im Gesundheitswesen

 

Mittwoch, 22.9.21
14.00 Uhr - 16.00 Uhr Workshop TOMMI, Spielen(d) lernen. Die TOMMI-Kinderjury testet und bewertet
17.15 Uhr - 18.45 Uhr Vortrag: Waldleistung im Klimawandel
19.30 Uhr Tipps und Diskussion: Ressourcenschonenden Alltag mit Matthais Plüss und Christine Otis

 

Donnerstag, 23.9.21
13.00 Uhr - 19.00 Uhr Workshop Tshirt-Upcycling mit Petra Staffelbach
17.15 Uhr - 18.45 Uhr Gespräch: Nachhaltig? Vom Globalen Süden bis ins Berner Oberland
19.30 Uhr Vortrag: Hauswiesel und Fernsehschabe

 

Freitag, 24.9.21
14.00 Uhr - 18.00 Uhr Workshop: Wie gestalte ich meinen Alltag nachhaltiger
19.30 Uhr Vortrag: Kultur und Reflexion - ein kurdischer Abend

 

Samstag, 25.9.21
10.00 Uhr - 17.00 Uhr RepairCafé

 

Hier geht's zum Detailprogramm

Slow Fashion Day

Bern

OFFCUT am Slow Fashion Day im Zentrum Paul Klee

Langsam, bewusst und nachhaltig; langlebig und hochwertig anstelle von kurzlebigem Modetrend. Das ist Slow Fashion. Am 11. September von 11-17 Uhr lädt das Paul Klee Zentrum alle ein, abzubremsen, mehr über nachhaltige und faire Mode zu erfahren und mit Expert*innen über Konsum und Nachhaltigkeit nachzudenken.

 

Wir sind mit zwei Upcycling-Workshops mit von der Partie.

 

FLICKS!  Walk-in Atelier. 12-17 Uhr

Professionelle Beratung beim textilen Upcyling: Wir zeigen dir, wie aus deiner Garderobe neue trendige Kleidungsstücke entstehen, damit du nichts Neues kaufen musst. Du lernst, wie du zum individuellen Stück kommst. Und, wir helfen dir, dein Lieblingsteil zu flicken – Tipps und einfache Lösungen inklusive.

 

Zero Waste Bag. Walk-in Atelier. 12-17 Uhr

Alte Stoffe zu neuem Leben erwecken, statt entsorgen: Nähe dir dein praktisches Einkaufshelferlein. Wir unterstützen dich dabei mit Material und Know-how.

 

Die beiden Workshops sind für spontane Besuche von 12-17 Uhr durchgängig für euch zugänglich. Dank der Kooperation mit dem Zentrum Paul Klee sind sie kostenfrei.

 

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Hier geht es zum vollständigen Programm

Wir machen Sommerpause!

Schweiz

Wir machen Sommerpause


Unsere Materialmärkte bleiben wie folgt geschlossen:
 

  • Basel
    Sonntag, 11. Juli bis Montag, 9. August
     
  • Zürich
    Sonntag, 25. Juli bis Dienstag, 10. August
     
  • Bern
    Sonntag, 25. Juli bis Dienstag, 10. August

    Hinweis: Der Material-Treff in Bern findet an verschiedenen Daten während der Sommerpause statt. Mehr Infos hier


Wir wünschen euch eine wunderbare Zeit: Sommer, Sonne, Siesta!

Tauschen statt kaufen

Bern

Walk-in Closet mit Kleidertausch-Ecke
 

Aufgrund der aktuellen Lage kann der ursprünglich geplante Walk-in Closet  nicht als Tages-Event durchgeführt werden. Wir möchten euch aber mit unserer Kleidertausch-Ecke trotzdem die Möglichkeit bieten, eure Garderoben aufzupeppen und etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Die Kleidertausch-Ecke findet in Zusammenarbeit mit dem OFFCUT Bern statt.
 

Mistet euren Kleiderschrank aus und bringt nicht mehr getragene Sachen vorbei.

 

Kleidertausch-Ecke

Mittwoch, 26. Mai: 11:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag, 27. Mai: 11:00 – 18:00 Uhr

Freitag, 28. Mai: 11:00 – 18:00 Uhr

Samstag, 29. Mai: 10:00 – 16:00 Uhr

 

Wo

OFFCUT Bern - Meinen Areal, Eingang neben Gartenstrasse 23

 

So funktioniert's

Kleiderschrank ausmisten und max. 10 gut erhaltene und frisch gewaschene Kleidungsstücke, Schuhe sowie Accessoires mitbringen. Bitte bringt nur Kleidungsstücke mit, in welche sich andere Tauschfreudige neu verlieben können. Kaputte oder verwaschene Kleidungsstücke geben wir vor Ort zurück.
 

Für die Abwicklung des Kleidertausches zahlst du bei der Kleiderannahme einen fixen Beitrag und erhältst dafür einen Tausch-Coupon (weitere Infos folgen). Wir präsentieren während den vier Tagen ein wechselndes Sortiment, so findest bestimmt auch DU neue Lieblingsstücke.

 

Beitrag

CHF 10 .–

Für Walk-in Closet Gönner*innen: GRATIS

 

Passt etwas nicht?

Vor Ort stehen zwei Nähplätze für kleinere Änderungsarbeiten zur Verfügung, die du für gegen einen kleinen Aufpreis nutzen darfst.

 

Preis Nutzung Nähplatz

Bis 30 Minuten gratis

Anschliessend pro halbe Stunde CHF 5.–

 

Flicks! – textiles Upcyling

Am Samstag, 29. Mai 13 – 16h findet das Flick-Atelier im OFFCUT statt.
 

Wir geben dir Tipps und zeigen dir einfache Lösungen, wie aus deiner bestehenden Garderobe neue trendige Kleidungsstücke entstehen, damit du nichts Neues kaufen musst.  Und, wir helfen dir, dein Lieblingsteil zu flicken – direkt vor Ort. Mehr Infos gibt’s hier

 

info@walkincloset.notexisting@nodomain.comch
www.walkincloset.ch

 

Jahresrückblick 2020

Schweiz

Während draussen der Frühling zeitweilig kommt und die dritte «Welle» anrollt, haben wir drinnen das Jahr Revue passieren lassen. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel, Zürich und Bern zu präsentieren. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Upcycling-Event mit Bene

Bern

BENE ist ein Verein für nachhaltige Entwicklung an den Berner Hochschulen. Die Projektgruppe Zero Waste & Upcycling beschäftig sich mit alternativen Möglichkeiten, um im Alltag Abfall zu vermeiden und mit Ressourcen sparsam umzugehen.

 

Während einer Tour durch den Materialmarkt erfahren die Studierenden mehr über das Konzept von OFFCUT, wie sie das vielfältige Angebot nutzen können und dürfen gleich selber anpacken: Mit einfachen Verarbeitungsschritten nähen sie selbst einen schönen und praktischen, individuell gestalteten Einkaufsbeutel. Je nach Verwendungszweck entscheiden sie sich für das passende Material, welches sie im reichhaltigen Fundus finden.

 

Wann

Mittwoch, 26.Mai 2021, 14.00-16.00 Uhr
 

Die Anmeldung erfolgt direkt über BENE per E-Mail an verein@bene-unibe.notexisting@nodomain.comch
www.bene.ch

Wir freuen uns über viele neugierige Menschen und einen angeregten Austausch mit kreativen Momenten!

Swiss Social Economy Forum

Schweiz

Am 7. Mai 2021 ab 14:00 Uhr findet die erste Ausgabe des Swiss Social Economy Forum in virtueller Form statt. Das Motto des #SSEF2021 lautet: «Social Entrepreneurship als transformative Kraft für eine zukunftsfähige Wirtschaft ».

Einen Nachmittag lang finden Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops statt.  Die Vertiefungsworkshops haben unterschiedliche Schwerpunkte wie z.B. Organisationsformen & New Work, Wirkungsmessung, oder Wissenstransfer & Best Practices.

 

Swiss Economy Forum 2021:

Freitag, 7. Mai 2021 von 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Ort: Das #SSEF21 findet virtuell über die Plattform Hopin statt. Die Mainstage wird aus der Halle 7 in Basel gestreamt.
Weitere Infos, Programm und Anmeldung

 

Die Besucher*innen des Forums haben auch die Möglichkeit, während des gesamten Events, eine virtuelle Expo zu besuchen und mit diversen sozial und ökologisch engagierten Organisationen ins Gespräch zu kommen. OFFCUT wird auch einen Stand haben. Gerne geben wir allen, die Interesse haben, einen Einblick in unsere Arbeitsweise, Strukturen und Organisationskultur.

 

Insbesondere dank der grosszügigen Unterstützung des Migros-Pionierfonds kann OFFCUT sein innovatives Modell der Zusammenarbeit zwischen den  einzelnen Standorten Basel, Bern, Luzern und Zürich aufbauen und weiter entwickeln. Wir sind aktuell mitten im Prozess und freuen uns, unsere Erfahrungen mit euch zu teilen und auch neue Inputs zu erhalten.

 

Seid herzlich eingeladen, uns an der virtuellen Expo des SSEF 2021 zu besuchen.

Gerne mit vielen Fragen und Anregungen.

Wieder normal offen

Schweiz

Dank der Lockerung der Corona-Massnahmen durch den Bundesrat, können wir alle Materialmärkte wieder wie gewohnt öffnen. Das heisst, dass ihr wieder das ganze Sortiment zur Auswahl habt und uns wieder zu den regulären Öffnungszeiten besuchen könnt.

 

Es gelten weiterhin die bereits bekannten Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG. Danke, dass ihr mithelft, diese umzusetzen.

 

Auf unseren Online-Kanälen halten wir euch über Änderungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden. Ebenso hört ihr von uns, sobald wir wieder Aktivitäten wie Workshops durchführen dürfen.


Wir freuen uns sehr, dass wir euch wieder wie üblich bei uns in den Materialmärkten begrüssen können!

1 Jahr OFFCUT Bern

Bern

Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns. Kaum waren die Strapazen des Aufbaus vorbei, schickte uns Corona zum ersten Mal in die Zwangspause. In den kommenden Monaten mussten wir leider viele Veranstaltungen und Workshops absagen. Umso schöner waren die tollen Begegnungen, wunderbaren Kreationen und inspirierenden Materialmomente bei den durchgeführten Aktivitäten.

 

Trotz schwieriger Startbedingungen schauen wir auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück. Die Regale haben sich mit einem breitgefächerten Angebot gefüllt, der Materialmarkt hat sich zu einem lebendigen Inspirations- und Begegnungsort entwickelt.

 

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle, die OFFCUT Bern zu dem machen, was es ist. Unbezahlbar sind die vielen begeisterten Besucherinnen und Besucher, die uns anspornen und bestätigen.

 

Herzlichen Dank und bis bald!

Bringtage

Bern

Startklar in den Frühling

Aufgrund der Corona-Bestimmungen haben wir den Materialmarkt geschlossen. Wir sind aber nicht untätig, sondern nutzen die Zeit: Nebst einem vorgezogenen Frühlingsputz rüsten wir unseren Laden mit tollen Materialien auf. Hilfst du uns dabei?

 

Bringtage

Hast du Restmaterial von einem Projekt, ungenutzte Schätze im Atelier, nicht mehr benötigtes Bastelmaterial oder Abschnitte aus der Produktion übrig? Wir sind an folgenden Tagen vor Ort und nehmen deine wiederverwendbaren Materialien gerne entgegen:
 

  • Mittwoch, 27. Januar von 12 bis 16 Uhr
  • Freitag, 12. Februar von 12 bis 16 Uhr
  • Samstag, 20. Februar von 12 bis 16 Uhr

 

Das Material kann ohne Voranmeldung vorbeigebracht werden. Wir entscheiden dann vor Ort, ob wir das Material annehmen können. Bitte beachte, dass Sonderabfälle, Giftiges (z.B. Farben auf Lösungsmittelbasis), Ätzendes, Batterien oder Ähnliches nur bei offiziellen Sammelstellen abgegeben werden darf. Solltest du unsicher sein, schreibe uns eine Mail an: bern@offcut.notexisting@nodomain.comch

 

Was wir übernehmen

Wir suchen Material, das sauber, intakt, ungiftig, ohne Nägel oder Schrauben und möglichst in Einzelteilen ist. Auch viel von immer Gleichem eignet sich gut für kreative Umsetzungen. Interessant sind auch Überschüsse aus der Produktion wie beispielsweise: Folienstreifen, Papierabschnitte, Stanzbleche, Fehldrucke, Verpackungen, Verschlüsse oder sogar ausgediente Dekorationen und all die überraschenden Dinge, die es noch zu finden gibt.

 

Weitere Informationen findest du im Merkblatt Materialspenden

 

Mit deiner Materialspende ermöglichst du die Umsetzung von sozialen, kulturellen und privaten Projekten, schonst Ressourcen und schaffst Raum für Neues.

 

Vielen Dank!

 

Materialtüte zum Basteln

Bern

Materialtüte - das «Take-away» Angebot von Aktivitäten OFFCUT Bern 

 

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen können leider momentan unsere Bastelworkshops für Familien und Kinder nicht stattfinden. Mit dem Kauf einer Materialtüte bieten wir dir die Möglichkeit, zuhause mit inspirierenden Materialien kreativ zu werden. Lass dich überraschen. Die Anleitung hast nur du: probiere, verwerfe, erfahre und kreiere.

 

Bestelle dir eine oder mehrere Materialtüte/n und hole sie an einem der folgenden Tage im Materialmarkt ab:
 

  • Mittwoch, 27. Januar von 12 bis 16 Uhr
  • Freitag, 12. Februar von 12 bis 16 Uhr
  • Samstag, 20. Februar von 12 bis 16 Uhr
     

Bestellung per Mail an: aktivitaeten.notexisting@nodomain.combern@offcut.notexisting@nodomain.comch

 

Preis: CHF 10.– pro Materialtüte

 

 

Viel Spass beim Auspacken und Basteln!

Gespräch mit Barbara Buser

Bern

Gespräch mit Barbara Buser veschoben
Neues Datum: Wird sobald als möglich bekanntgegeben

 

In der gegenwärtigen Situation kann die Veranstaltung mit Barbara Buser leider nicht wie geplant am 12. November 2020 stattfinden. Wir verschieben sie in den Frühling und sind zuversichtlich, das Gespräch dann in entspannter Atmosphäre und im inspirierenden Umfeld des OFFCUT Materialmarkts durchführen zu können.

 

Im Gespräch mit Barbara Buser geht es um Kreisläufe und Zyklen in der Architektur und wie die Architektur mit dem Verschwinden und der Erinnerung umgeht.

 

Moderation: Paula Sansano (Architektin ETH SIA, Künstlerische Leiterin Affspace – Offspace für Architektur) und Meret Arnold (Kunsthistorikerin, Kuratorin Affspace – Offspace für Architektur)

 

Wann & Wo

Neuer Termin wird noch bekanntgegeben.
 

Die Platzzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten: info@affspace.notexisting@nodomain.comch

Die Räumlichkeiten sind nicht beheizt, bitte entsprechende Kleidung anziehen.

Medienmitteilung

 

Barbara Buser ist Meisterin der Um- und Zwischennutzung. Mit ihrem Büro insitu in Basel, mit der Gründung der Bauteilbörse und zahlreichen weiteren Projekten und Firmengründungen setzt sie sich für Recycling und Nachhaltigkeit in der Architektur ein. Für ihr Engagement hat sie mehrere Preise erhalten, darunter in diesem Jahr gemeinsam mit Max Honegger den Prix Meret Oppenheim.

 

Mehr zu Barbara Buser und ihrem Engagement als Botschafterin von OFFCUT

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Affspace in den Räumlichkeiten von OFFCUT Bern statt. Als Offspace für Architektur ermöglicht der Affspace an der Münstergasse 4 in Bern einem breiten Publikum Zugang zur zeitgenössischen Architektur. 

Affspace

 

Bildlegende: Barbara Buser © Armin Schärer

Atelierplatz mieten

Bern

Während der Öffnungszeiten des Materialmarkts kannst du die Infrastruktur des Ateliers selbstständig für deine eigenen Projekte nutzen. Bitte wende dich bei Interesse an das anwesende OFFCUT-Personal.

 

Preise Nutzung Atelierplatz

  • bis 30 Minuten gratis
  • halbe Stunde 5.-
  • halber Tag (ab 4h) 25.- (weiter pro Stunde 5.- )
  • ganzer Tag (ab 7h) 45.-

 

Stempelkarte

  • 6 Tage180.-, jeder weitere Tag + 20.-

 

Alle Konditionen und Nutzungsbedinungen findest du hier

 

Viel Spass beim Gestalten und bei deinen eigenen Projekten!

Öffnungszeiten Feiertage

Schweiz

Wir machen Winterpause

 

Unsere Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

 

  • Basel
    Donnerstag, 24. Dezember 2020 bis Montag, 4. Januar 2021
     
  • Bern
    Donnerstag, 24. Dezember 2020 bis Dienstag, 5. Januar 2021
     
  • Zürich
    Freitag, 25. Dezember 2020 bis Dienstag, 5. Januar 2021
    Donnerstag, 24. Dezember bis 17 Uhr geöffnet

 

Ab Dienstag, 5. Januar (Basel) bzw. Mittwoch, 6. Januar 2021 (Bern und Zürich) sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für euch da.

 

Habt frohe Festtage!

Sonntagsverkauf mit OFFCUT-Märit

Bern

Aufgrund des Bundesratsentscheids vom 11. Dezember 20 müssen wir den Sonntagsverkauf mit OFFCUT-Märit schweren Herzens absagen.

 

Sonntagsverkauf und OFFCUT-Märit

Ausgesuchte Aussteller*innen präsentieren am 3. Adventssonntag ihre Kreationen am OFFCUT-Märit. Es erwarten dich handgemachte Unikate, individuelle Designprodukte und kleine Kunstwerke. So macht Schenken Freude!
 

Datum & Zeit

Sonntag, 13. Dezember von 11-17 Uhr

Wo

OFFCUT Materialmarkt – Eingang neben Gartenstrasse 23
 

Auf folgene Austeller*innen dürft ihr euch freuen:
 

Individuelles von Foxydynamo

Ob Umhängetasche, Rucksack, Bomberjacke oder Freizeittasche – die Produkte von Foxydynamo sind alle persönlich entworfen und hergestellt. Auch so manches OFFCUT-Stöffchen kommt zu neuen Ehren. Hier geht’s zu den Schmuckstücken

 

Miniatürchen von Regula Stucki

Die Kraftbilchen der Künstlerin Regula Stucki sind jedes für sich ein kleines Meisterwerk. Sie fertigt sie aus scheinbar wertlosem Material und sucht nach der Schönheit in den kleinen Dingen. In der Galerie kannst du schon mal ein wenig stöbern und dich von einem Bild berühren lassen, das vielleicht gerade für DICH entstanden ist: Miniatürchen zum Verschenken

 

Stoffmasken mit Herz von debe

Doris Berner ist Textilschmuckschaffende aus Bern. Seit März näht sie Stoffmasken mit dem gewissen etwas. Ihre Stoffe findet sie oftmals bei OFFCUT – Reststücke in toller Qualität und exklusivem Design. Die Masken sind in der Regel aus dreifacher Stofflage, haben ein Innenfutter für eine Vlieseinlage und können bis zu 60° gewaschen werden. Mit dem Erlös von CHF 35.– pro Maske unterstützt sie zwei soziale Projekte, die sich um bedürftige Menschen in Bern kümmern. So kannst du doppelt Freude schenken! Mehr zu Doris Berner

 

Wendekuh Berta und Wendeschwein Franz

Die Wendekuh Berta und das Wendeschwein Franz sind unkonventionelle, und inhaltlich wie materiell hochwertige Vermittlungsobjekte, gestaltet von der Designerin Katharina Karras. Das Ziel der Wendetiere ist es, das Bewusstsein für den Fleischkonsum zu schärfen. Und obendrein sind sie einfach nur schön: karrakas.com

 

Illustrationen & Siebdruck von «wanderfroueli»

Mit ihren Illustrationen möchte «wanderfroueli» Kinder und Erwachsene begeistern und ihnen eine Freude bereiten. Ihre Sujets haben immer etwas leicht verspieltes und erzählen eine Geschichte. Sie zieren Stofftaschen, ebenso wie Postkarten: wanderfroueli.ch

 

Minibags for Diversity

Mit den praktisch schönen Minibags von Simona und Tamara hast du die Hände frei fürs Wesentliche. 100% Handmade in Bern. Zu bestaunen auf Instagram unter @_hpbp

 

Für alle Selbermacher*innen: Der Materialmarkt ist ebenfalls offen und bietet dir eine Fülle an Materialien zum Selbermachen, Dekorieren und Verpacken.

Wir freuen uns auf deinen vorweihnachtlichen Besuch!


 

Wir halten Abstand

Gemäss den Vorgaben des Bundes haben wir eine Reihe von Massnahmen in unseren Materialmärkten umgesetzt. Diese dienen dem Schutz von uns allen – danke, dass ihr mithelft, sie einzuhalten. Beachtet bitte bei eurem Besuch im Materialmarkt die Hinweise vor Ort und haltet euch an die Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG

Aktionen am «Kauf Nix Tag»

Bern

 

Mitmachen am «Kauf Nix Tag»

Samstag, 28. November von 10-16 Uhr
 

Arbeitsplatznutzung

Du hast etwas, dass du reparieren oder umfunktionieren möchtest? Zum Beispiel deine Winterjacke flicken oder den ungebrauchten Salontisch zu einen Schuhgestell zersägen. Anlässlich des «Kauf Nix Tag» kannst du für eine Stunde kostenlos einen unserer Arbeitsplätze nutzen. Jede weitere halbe Stunde berechnen wir mit 5 Franken.
 

Zu den vorhandenen Werkzeugen und freien Plätzen geben wir dir gerne telefonisch Auskunft. Du erreichst uns während der Öffnungszeiten unter +41 79 532 18 33.

 

Rumstöbern und mithelfen

Du möchtest nichts kaufen, stöberst aber gerne im unterschiedlichsten Material herum? Wir freuen uns, wenn du für mindestens eine Stunde beim Sortieren, Aufrollen und Einräumen unserer Materialspenden hilfst.

 

Was sonst noch stattfindet? Das ganze Programm zum «Kauf Nix Tag»

Secondhand Day

Basel, Bern, Zürich

Bekenne Farbe mit uns und sei Teil des ersten nationalen Secondhand Day! In allen Materialmärkten finden dazu verschiedene Aktionen statt. Pack beim Material-Treff mit an, entdecke den Materialmarkt bei einer Schnitzeljagd oder beteilige dich an einem gemeinsamen Nagelbild.

 

Samstag, 26. September

 

Basel

 

Bern

 

Zürich

 

Weitere Aktionen und Informationen zum Secondhand Day

Begleitung durch Engagement Migros

Schweiz

Mit der Unterstützung von Engagement Migros wurden in einer ersten Phase (2017-2020) nach dem Standort Basel weitere OFFCUT Materialmärkte in Bern & Zürich eröffnet. Der Standort Luzern ist im Aufbau. Zudem förderte Engagement Migros den Aufbau der OFFCUT Genossenschaft als überregionales Netzwerk.

 

Als nächstes geht es darum, die aufgebauten Strukturen und Prozesse zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Die standortübergreifend kultivierte Zusammenarbeit und das dadurch gemeinsam erarbeitete Wissen, sollen die lokalen Materialmärkte in deren Aufbau und Weiterführung unterstützen. Begleitet von Engagement Migros, schafft OFFCUT so ein funktionierendes Modell eines selbstlernenden und selbstorganisierten Netzwerks.

Act in Circles

Schweiz

Dreh dich mit uns im Kreis an der Kreislaufwirtschaftskonferenz von CE²

 

CE² — Circular Economy Entrepreneurs — bringt die entscheidenden Schweizer Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Politik zusammen, um heute Geschäftsmodelle von morgen zu gestalten.

 

Die Konferenz findet am Donnerstag, 17. September von 8 bis 17 Uhr im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken statt.

 

OFFCUT ist eingeladen bei der Deep Dive Session DDS3 zum Thema «Merging Circles» mitzudiskutieren:
Start-ups nehmen in der Schweiz eine Vorreiterrolle ein und zeigen, wie sich Technologie und Geschäftsmodelle nach kreislaufwirtschaftlichen Prinzipien umsetzen lassen. Warum nicht voneinander lernen?

 

Hier gibt es alle Infos zum Programm und zur Anmeldung: www.CE2.ch

 

Wir freuen uns dabei zu sein und sind gespannt auf den Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

Bewegtes Bild

Schweiz

Lange haben wir von bewegten Bildern geträumt, nun sind unsere Träume wahr geworden. Stolz präsentieren wir euch unser Imagevideo, kreiert von Andrea Schneider von Papierboot Kollektiv.

 

Hier gehts zum Video.

 

 

Atelier-Kurse starten

Bern

Endlich ist es soweit: Im Juni starten wir wieder langsam mit unserem Atelier-Programm. Wir freuen uns auf sprudelnde Ideen, kreatives Gestalten und inspirierende Material-Momente! Natürlich haben wir gemäss den Vorgaben des Bundes eine Reihe von Massnahmen umgesetzt. Danke, dass du mithilfst, sie einzuhalten.

 

Die Details zu unseren Angeboten findet ihr unter Aktivitäten

 

Folgende Massnahmen gelten für die Aktivitäten im Atelier:

  • Leider müssen wir die Teilnehmerzahl bis auf weiteres beschränken. Ihr könnt euch aber einfach über unsere Anmelde-App für das gewünschte Angebot anmelden.
  • Wir bitten euch, die geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln zu beachten. Dazu gehört, dass ihr die empfohlenen Distanzregeln einhaltet und euch die Hände wäscht oder desinfiziert.
  • Zu Beginn jeder Veranstaltung informieren wir euch über unser Schutzkonzept und machen mit euch einen Rundgang durch den Materialmarkt.
  • Wir behalten uns vor, die Material-Auswahl zum Gestalten zu beschränken und für euch im Vorfeld Materialpakete zusammenzustellen.
  • Bitte bringt das Kursgeld wenn möglich passend mit oder bezahlt ab 10 Franken mit der Karte (ausser PostFinance).

Wichtig: Solltet ihr oder eure Kinder Anzeichen von Erkältung und Grippe haben unbedingt zuhause bleiben. Zu den Symptomen zählen Husten (meist trocken), Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Fieber, Fiebergefühl, Muskelschmerzen, plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, Kopfschmerzen, Schnupfen.

Move The Date

Schweiz

Am 8. Mai ist Overshoot Day der Schweiz. Dann haben wir die Ressourcen für das ganze Jahr aufgebraucht. Die Bewegung MoveTheDate Switzerland will das ändern. Sie macht Projekte sichtbar, welche die Welt zum Guten verändern. Auch du kannst mitmoven. Mit kollektiver Power und digitalem Hüftschwung zusammen für einen gesunden Planeten. Teile die Stories von MoveTheDate Switzerland oder erzähle auf MoveTheDate Switzerland eure eigene Geschichte. Auch OFFCUT ist Teil davon.

 

www.movethedate.ch

 

MoveTheDate OFFCUT Story

Jahresrückblick 2019

Schweiz

Während draussen der Frühling zeitweilig kommt, haben wir drinnen das Jahr Revue passieren lassen. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel und Zürich zu präsentieren. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Unterstützung in dieser Zeit

Schweiz

Unsere Materialmärkte sind geschlossen, die Einnahmen aus Materialverkäufen und Workshops fallen in dieser Zeit weg. Inzwischen haben wir bereits kreative Wege gefunden, wie Material den Weg zu euch finden kann und wir sind nach wie vor dran, weitere Formate dafür zu entwickeln. Die Einnahmen durch den Verkauf von Wundertüten und Materialpäckli können jedoch nicht unsere Einnahmen durch die Materialverkäufe während den Öffnungszeiten ersetzen und die schönen Interaktionen über die sozialen Medien niemals die echten Begegnungen im Materialmarkt.

 

Findest du OFFCUT eine tolle Sache und hast dir schon überlegt, ob du uns in dieser Zeit unterstützen kannst: du kannst!

 

Werde OFFCUT Gönner*in

 

Bis bald!

Bern

Was haben wir uns gefreut, als wir am 1. Februar 2020 endlich die Türen von OFFCUT Bern aufmachen konnten. Wir waren überwältig, wie viele Menschen diesen Tag mit uns feierten! Und es freute uns zu sehen, dass in den folgenden Wochen viele Neugierige den Weg zu uns fanden. OFFCUT Bern füllte sich mit Material und mit Leben.

 

Viele freudige Kindergesichter gab es auch beim ersten buntgemischten Sonntag. Und wir hatten tolle Veranstaltungen in Planung, wie etwa unsere Teilnahme an der Museumsnacht 2020. Kurz: Es waren sechs lebhafte, motivierende und inspirierende Wochen. Bis zur Schliessung Mitte März wegen des Coronavirus.

 

Aber wir lassen uns nicht entmutigen, sondern nutzen die Zeit, um unser Programm weiterzuentwickeln, die Räume noch schöner zu gestalten und Liegengebliebenes zu erledigen.

 

Wir freuen uns sehr, wenn wir bald wieder für euch da sein können. Und wir hoffen, dass das schon sehr bald sein wird! 

Eröffnung OFFCUT Bern

Bern

Wir haben in den letzten Wochen geputzt, gebaut, Inventar herangeschafft, Material gesammelt und eingerichtet was das Zeug hält. Darauf, und auf alles was noch kommt, wollen wir mit dir anstossen. Wir starten am Samstag den 1. Februar um 10 Uhr mit einem Zmorge in den ersten Verkaufstag. Pack dich warm ein - die Halle ist grösstenteils unbeheizt.

 

Wir freuen uns, wenn du vorbeikommst: schauen, spielen, plaudern, kaufen und werkeln. Herzlich Willkommen!

 

 

OFFCUT Bern
Meinen Areal
Eingang neben Gartenstrasse 23
3007 Bern
 

Öffnungszeiten ab 1. Februar 2020
Mittwoch bis Freitag: 11:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr

Bringtage

Bern

Wir suchen Material, das sauber, intakt, ungiftig, ohne Nägel oder Schrauben und möglichst in Einzelteilen ist. Auch viel von immer Gleichem eignet sich gut für kreative Umsetzungen. Interessant sind auch Überschüsse aus der Produktion wie beispielsweise: Folienstreifen, Papierabschnitte, Stanzbleche, Fehldrucke, Verpackungen, Verschlüsse oder sogar ausgediente Dekorationen und all die überraschenden Dinge, die es noch zu finden gibt.


Das Material kann ohne Voranmeldung während der Öffnungszeiten vorbeigebracht werden. Wir entscheiden dann vor Ort, ob wir das Material annehmen können. Bitte beachte, dass Sonderabfälle, Giftiges (z.B. Farben auf Lösungsmittelbasis), Ätzendes, Batterien oder Ähnliches nur bei offiziellen Sammelstellen abgegeben werden darf. Solltest du unsicher sein, schreibe uns eine Mail an: bern@offcut.notexisting@nodomain.comch.


Bringtage OFFCUT Bern: Samstag, 11. / 18. / 25. Januar 2020 / 10.00 - 16.00 Uhr

Wir haben es geschafft. Hurra!

Bern

Die vielen positiven Rückmeldungen und die Unterstützung, die wir während dieser Zeit erfahren durften, sind mindestens genauso wichtig wie das Geld. Das motiviert und lässt uns mit Schwung die nächsten Schritte in Angriff nehmen. Wir geben so richtig Gas und hoffen, dass wir viele von euch am 1. Februar 2020 zur Eröffnung des Berner Materialmarkts begrüssen können.

Crowdfunding

Bern

Findest du auch, dass es viel zu schade ist, dass so viele tolle Materialien im Abfall landen? Dann lasse dich im OFFCUT Materialmarkt Bern schon bald von verschiedensten Farben, Formen, Mustern und Texturen inspirieren. Setze deine Projekte mit diesem ungewöhnlichen Materialfundus um. Treffe Gleichgesinnte, tausche dich aus, stosse Neues an, vernetze dich.
Natürlich haben wir uns als Dankeschön für deine Unterstützung tolle Belohnungen ausgedacht.
Hier geht's zur Crowdfunding-Kampagne

Wir freuen uns sehr, wenn du mithilfst, dass OFFCUT Bern möglich wird. Danke!

OPEN HOUSE in Bern

Bern

Am Samstag, den 30. November gibt es die erste Gelegenheit unsere Räumlichkeiten zu besichtigen und das OFFCUT Bern Team kennen zu lernen.

 

Wir öffnen das Tor von 11 bis 16 Uhr und freuen uns auf viele Gesichter und gute Gespräche. In der ungeheizten Halle bieten wir etwas zu Essen und zu Trinken an und es kann geplaudert, geschaut, gespielt und gewerkelt werden. Herzlich Willkommen!

 

Übrigens: An diesem Samstag ist KaufNixTag. Für bewussten, nachhaltigen und sinnvollen Konsum bist Du bei uns an bester Adresse.

Raum und los!

Bern

Auf rund 500 Quadratmetern entsteht OFFCUT Bern: Nebst dem Materialmarkt gibt es genügend Raum für Ateliers, Werkplätze und Begegnung. Bevor wir unsere Tore Anfang des Jahres 2020 öffnen, gibt es noch viel zu tun. Wir legen uns mächtig ins Zeug. Natürlich brauchen wir auch noch so einiges an Einrichtung: Von Arbeitsplatten und Werkbänken, über Hochregale, bis hin zu Stoffscheren und Bohrmaschinen sind wir dankbare Abnehmer. Ab November nehmen wir gerne Materialspenden entgegen.

Wir freuen uns über deine Nachricht, gerne per Mail an bern@offcut.notexisting@nodomain.comch.

Creativa

Schweiz

Aus gebrauchten Werbeblachen kannst du dir an unserem Stand an Bernina-Nähmaschinen selber einen DIY Shopper nähen. Die Henkel kannst du Wahlweise aus Veloschläuchen, Blache und alten Gurten fertigen oder auch aus Stoffresten flechten. Mach sie kurz oder lang, ganz wie du willst. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Creativa

 

Mit freundlicher Unterstützung von BERNINA Schweiz.

OFFCUT Luzern

Schweiz

Wir blicken gespannt nach Luzern, wo im nächsten Jahr der vierte OFFCUT Materialmarkt in der Schweiz eröffnen wird. Nicole Küttel, Felicia Schäfer, Bigna Suter, Alessandra Degiacomi und Mirjam Küttel tragen die OFFCUT Idee in die Zentralschweiz und haben grosse Pläne. Neben dem Materialmarkt sollen in Luzern auch Atelier- und Werkstatträume zur Verfügung stehen. Auch ein vielfältiges Veranstaltungsangebot mit diversen Workshops ist angedacht. Wir freuen uns riesig über den Zuwachs der OFFCUT Familie.

 

OFFCUT Luzern

 

Jahresrückblick 2018

Schweiz

Ein Netzwerk entsteht

 

Wir blicken zurück auf ein aufregendes Jahr! So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie den Jahresbericht Basel und den Jahresbericht Zürich zu präsentieren. Der Jahresrückblick liegt ausserdem als gedrucktes Poster in den Materialmärkten zum Mitnehmen bereit. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

MoveTheDate Switzerland

Schweiz

Am 7. Mai ist Overshoot Day

 

Kein Grund zum Feiern, leider: bereits dann haben wir die natürlichen Ressourcen für das ganze Jahr aufgebraucht. Den Rest des Jahres leben wir auf Kosten unserer Kinder. Die Bewegung #MoveTheDate Switzerland will das ändern. Sie macht Projekte sichtbar, welche die Welt zum Guten verändern - mit eurer Hilfe. Darum: Bringt euch ein! Teilt die Stories von #MoveTheDate Switzerland auf Facebook oder Instagram oder erzählt auf #MoveTheDate Switzerland eure eigene Geschichte. Auch OFFCUT ist Teil davon. Je mehr wir sind, desto mehr können wir bewirken. #MoveTheDate Switzerland, gemeinsam.

OFFCUT Bern

Bern

Wir blicken gespannt nach Bern, wo im nächsten Jahr der dritte OFFCUT Materialmarkt in der Schweiz eröffnen wird. Claudia Meyr, Lilo Fritz und Maartje Bouwsma tragen die OFFCUT Idee in die Hauptstadt und sprechen im aktuellen Bericht von Engagement Migros über ihre Pläne und wie sie sich als Team gefunden haben. Wir freuen uns riesig über den Zuwachs der OFFCUT Familie.

 

OFFCUT Bern

Luzern
St. Gallen