OFFCUT
Basel
Zürich

Aktuelles Zürich

Geschäftsführung gesucht

News

Wir brauchen Verstärkung und weitere Kompetenzen in unserem Team. Per September oder nach Vereinbarung suchen wir deshalb eine engagierte und motivierte Person, die als Geschäftsführung die Zukunft von OFFCUT Zürich aktiv mitgestalten und weiterentwickeln möchte.

Jahresrückblick 2023

News

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte zu präsentieren. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Klimup Förderprogramm

News

Wir dürfen hier feierlich kommunizieren, dass wir im Rahmen der städtischen Förderung Klimup berücksichtigt wurden. OFFCUT Zürich hat von der Stadt Zürich für die Dauer von zwei Jahren einen Förderbeitrag gesprochen bekommen, der unser Weiterkommen ermöglicht. Danke!

Fashion Revolution Week

News

Im Rahmen der Fashion Revolution Aktionswoche finden in Kooperation mit dem GZ Bachwiesen und Fashion Revolution Zürich verschiedene Workshops und Angebote im Kreis 9 statt. Am 16. April bieten wir dazu eine Führung bei uns durch den Materialmarkt und hinter die Kulissen an.

Giardina

News

Am 16. Und 17. März sind wir von 14 bis 17 Uhr mit weiteren Partner*innen am Stand von «Blühende Landschaften AG» an der Giardina zu Gast. Gemeinsam mit den Besuchenden bauen wir aus Restholz Nistkästen für Vögel. Kommst du vorbei? Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Wir brauchen deine Unterstützung

News

Für die Eingabe für ein Förderprogramm der Stadt Zürich wollen wir nachweisen, dass OFFCUT Zürich für Zürich wichtig ist. Dazu brauchen wir deine Stimme und dein Statement: «Warum ist für dich das wiederverwendete Material und damit OFFCUT Zürich wichtig?»

Geschäftsführung gesucht

Zürich

Stellenausschreibung Geschäftsführung OFFCUT Zürich (60-80%)


Der Verein OFFCUT Zürich ist als Mitglied der Genossenschaft OFFCUT Schweiz eine Nonprofit-Organisation, welche sich proaktiv für ressourcenschonende Materialkreisläufe einsetzt, sensibilisiert und inspiriert. Das derzeitige Herzstück unserer Tätigkeiten bilden unser Materialmarkt mit wiederverwertbaren Materialien, unterschiedliche Bildungs- und Vermittlungsformate sowie nachhaltige Gestaltungsaufträge.

 

Dank des Förderprogramms KlimUp bietet sich die Möglichkeit, unsere Tätigkeiten weiter auszubauen und zu professionalisieren. Dafür brauchen wir Verstärkung und weitere Kompetenzen in unserem Team. Wir suchen per September oder nach Vereinbarung eine engagierte und motivierte Person, die als Geschäftsführung die Zukunft von OFFCUT Zürich aktiv mitgestalten und weiterentwickeln möchte.

 

Deine Aufgabenbereiche

  • Gesamtbetriebsleitung Verein OFFCUT Zürich
  • Administration, Controlling der Zahlungsflüsse, Personalwesen
  • Budgetverantwortung und -planung
  • Weiterentwicklung der Organisationsstruktur
  • Ausbau der OFFCUT-Tätigkeiten, Angebote und Dienstleistungen (bspw. Arbeitsintegrationsprojekte, Angebotsentwicklung Materialmarkt, Entwicklung neuer Bildungs- und Vermittlungsformate, etc.)
  • Kooperationen und Partnerschaften im Bereich Materialkreisläufe ausbauen
  • Netzwerk, Vernetzung und Repräsentationsaufgaben
  • Drittmittelakquisition wie Fundraising, Sponsoring, etc.
  • Zusammenarbeit mit dem Vorstand

 

Was du mitbringst

  • Erfahrung im (Geschäfts-) Leitungsbereich und Organisationsentwicklung
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift
  • Starke Sozialkompetenzen, Überzeugungskraft und Teamgeist
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturierte sowie selbständige Arbeitsweise, organisatorische Fähigkeiten
  • Hochschul-/Fachhochschulabschluss oder universitärer Abschluss
  • IT-Affinität und sehr gute Anwenderkenntnisse der MS Office Programme
  • Erfahrung/Interesse an Konzeptarbeiten z.B. für Fundraising, Anträge, etc.
  • Erfahrung im Bereich Detail-/Grosshandel oder gute Material- und Verarbeitungskenntnisse
  • Begabung für kreative Lösungsfindungen
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich Kreislaufwirtschaft (Wiederverwertung und nachhaltiges soziales Wirtschaften)
  • Interesse an Kultur(-management) und sozialer Arbeit

 

Was wir bieten

  • Fortschrittliche Arbeitsbedingungen in einem abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • Freiraum für neue Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Kreatives, junges und dynamisches Arbeitsumfeld
  • Administrative Unterstützung der Geschäftsleitung
  • Engagiertes Team
  • Unterstützender Vorstand
  • Solide finanzierter Verein mit bestehenden Strukturen
  • Bestehende und vielfältige Netzwerke

 

Werde Teil eines Teams, in dem persönliches Engagement und gegenseitige Hilfsbereitschaft grossgeschrieben wird. Sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen in einem einzigen pdf-File per Mail an: bewerbung.notexisting@nodomain.comzuerich@offcut.notexisting@nodomain.comch. Bei Fragen oder Unklarheiten steht dir Sven Bucher (ehrenamtliches Vorstandsmitglied) per Mail (bewerbung.notexisting@nodomain.comzuerich@offcut.notexisting@nodomain.comch) oder telefonisch (Tel. 043 433 08 07) zur Verfügung.

 

Diese Stellenausschreibung als PDF zum Herunterladen

Jahresrückblick 2023

Schweiz

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches 2023

 

Das Highlight des Jahres war ganz klar das 10-jährige Jubiläum, welches wir im August mit einem wunderschönen Fest in Basel gefeiert haben. Eine Woche später trafen sich Materialpionier*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Netzwerktreffen der Initiativen für Material- kreisläufe (IfM) im OFFCUT Basel.

 

Im September wurde in Zürich im kleinen Rahmen auf das 5-jährige Bestehen angestossen. Mit der nachhaltigen Szenografie zeigten die Zürcher*innen, wie Kreislaufwirtschaft umsetzbar ist. Die Berner*innen konnten in diesem Jahr ihre Bekanntheit weiter steigern und etablierten ihren Materialmarkt auch als Begegnungsort mit verschiedenen Weiterbildungsangeboten und Teamanlässen. Die St. Galler*innen durften sich an der Magistra 23, der interaktiven Messe rund um die Schule, präsentieren und feierten ihr einjähriges Bestehen. Leider musste sich der Standort Luzern für eine Schliessung per Ende 2023 entscheiden. Auch nach langer Suche konnten keine Nachfolger*innen gefunden werden.

 

Es war wieder ein spannendes Jahr für das ganze Netzwerk mit vielen inspirierenden Begegnungen.

 

So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel (siehe unten), Bern, St. Gallen und Zürich (folgt) zu präsentieren. Über die Links können die Jahresberichte und der gemeinsame Jahresrückblick als PDF heruntergeladen werden. Der Jahresrückblick liegt zudem als Poster im Materialmarkt in deiner Nähe zum Mitnehmen auf.

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

 

Herzlichen Dank an euch alle, die uns im vergangenen Jahr mit euren Einkäufen, Materialspenden und Freiwilligenarbeit unterstützt habt. Ihr seid grossartig!

Klimup Förderprogramm

Zürich

Wir dürfen hier feierlich kommunizieren, dass wir im Rahmen der städtischen Förderung Klimup berücksichtigt wurden.

 

Vielen Dank an dieser Stelle geht raus an die Stadt, zu all unseren Kund*innen und Unterstützer*innen! Für diese Ausschreibung waren auch eure zahlreichen und wertvollen Statements eine wundervolle Stimme, warum OFFCUT Zürich wichtig und aus Zürich nicht mehr wegzudenken ist.

 

OFFCUT Zürich hat von der Stadt Zürich für die Dauer von zwei Jahren einen Förderbeitrag gesprochen bekommen. Es besteht die Option um eine Verlängerung nach zwei Jahren um weitere zwei Jahre.

 

Uns ermöglicht dieser wichtige Beitrag das Weiterkommen, das wir dringend brauchen. Wir wollen OFFCUT Zürich mit der Stadt, mit euch, weiterentwickeln und weiterbetreiben, um euch zukünftig noch mehr tolles, praktisches, inspirierendes Material aus zweiter Hand für eure Projekte vermitteln und im Kreislauf behalten zu können.

 

Merci vielmal Zürich!

 

Mehr über das Förderprogramm Klimup gibt es auf der Website der Stadt: Klimup Förderprogramm

Fashion Revolution Week

Zürich

Fashion Revolution Aktionswoche im Kreis 9

In Kooperation mit dem GZ Bachwiesen und Fashion Revolution Zürich

 

Im Rahmen der Fashion Revolution Aktionswoche finden verschiedene Workshops und Angebote im Kreis 9 statt.

Am Dienstag, 16. April 2024 bieten wir dazu eine Führung durch den Materialmarkt an. Lerne bei einem Rundgang das Angebot von OFFCUT Zürich kennen und werfe einen Blick hinter die Kulissen.

 

Rundgang OFFCUT Zürich

Dienstag, 16. April 2024

19:30–20:00 Uhr
 

 

Die Fashion Revolution Aktionswoche im Kreis 9 wird organisiert durch das GZ Bachwiesen in Kooperation mit Fashion Revolution Zürich und verschiedenen Vereinen, Organisationen und freiwilligen Quartierbewohner*innen.

 

Das ganze Programm ist auf der Website vom GZ Bachwiesen zu finden: Programm Fashion Revolution Aktionswoche 2024

 

Mehr zu Fashion Revolution

Fashion Revolution wurde 2013 als Reaktion auf den tragischen Fabrikeinsturz von Rana Plaza in Bangladesch gegründet, als über 1100 Arbeiterinnen starben und über 2500 Personen verletzt wurden. Fashion Revolution ist eine internationale Bewegung mit Sitz in London, die mittlerweile in über 100 Ländern aktiv ist. Der Schweizer Ableger ist seit 2016 aktiv, seit 2017 als Verein. Fashion Revolution ist eine ganzjährige Bewegung, Höhepunkt der Aktivitäten ist jeweils die Fashion Revolution Week, welche rund um den Jahrestag von Rana Plaza Ende April stattfindet.
 

fashionrevolution.ch

Giardina

Zürich

Am 16. Und 17. März sind wir mit weiteren Partner*innen am Stand von «Blühende Landschaften AG» an der Giardina zu Gast. 

 

Gemeinsam mit den Besuchenden bauen wir aus Restholz Nistkästen für Vögel
Samstag, 16. und Sonntag, 17. März 2024
Jeweils 14 bis 17 Uhr
Du findest uns in der Halle 2 am Stand E30
 

Kommst du vorbei? Wir freuen uns auf deinen Besuch!


 

Blühende Landschaften AG
Sorgfältig gestaltete Naturlandschaften und Lebensräume. Biodivers, partizipativ und nachhaltig bewirtschaftet
 

Giardina
Die Giardina dauert vom 13. bis 17. März 2024 und findet in der Messe Zürich in Oerlikon statt.

 

Wir brauchen deine Unterstützung

Zürich

Wir brauchen deine Unterstützung

Für die Eingabe für ein Förderprogramm der Stadt Zürich wollen wir nachweisen, dass OFFCUT Zürich für Zürich wichtig ist.

Dazu brauchen wir deine Stimme und dein Statement:

 

«Warum ist für dich das wiederverwendete Material und damit OFFCUT Zürich wichtig? Oder vielleicht sogar: nicht mehr aus Zürich wegzudenken?»

 

Schreibe uns dazu mit diesen Infos:

  • Dein Name
  • In welchem Bereich bist du tätig / Branche / Beruf
  • Ein kurzes Statement zu «Deshalb ist OFFCUT Zürich für mein Schaffen wichtig» «Deshalb arbeite ich mit wiederverwerteten Materialien von OFFCUT Zürich» oder was dir sonst Passendes dazu einfällt
  • Was für Projekte setzt du mit Materialien von OFFCUT Zürich um – egal ob beruflich oder privat


Wir freuen uns über die Teilnahme von Einzelpersonen, Familien, Kollektiven, Vereinen, Institutionen.

Deine Antworten kannst du in Stichworten oder auch etwas ausführlicher als Fliesstext formulieren.

 

Herzlichen Dank im Voraus für deine Unterstützung.

 

Bitte maile uns deine Zuschrift mit dem Betreff «Statement» bis am 3. Februar 2024 an silvan.notexisting@nodomain.comkuhl@offcut.notexisting@nodomain.comch

 

Mit deiner Zuschrift stimmst du zu, dass deine Angaben für unsere Eingabe für ein Förderprogramm der Stadt Zürich verwendet werden dürfen und wir auch Teile/Ausschnitte/Zitate davon dafür verwenden können. Unsere Datenschutzerklärung findest du hier: Datenschutz

Verschenke Materialbons

Schweiz

Die Materialbons zu den frei wählbaren Beträgen kannst du während den Öffnungszeiten im Materialmarkt beziehen oder gegen Vorauskasse am Standort deiner Wahl online bestellen. Sie werden dir bequem nach Hause geliefert.

Materialbon Bestellung BaselMaterialbon Bestellung BernMaterialbon Bestellung St.GallenMaterialbon Bestellung Zürich 

 

Winterpause

Schweiz

 

Wir machen Winterpause und unsere Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

 

Basel
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Montag, 1. Januar 2024

 

Bern
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Dienstag, 2. Januar 2024

 

Zürich
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Dienstag, 2. Januar 2024

 

Luzern
Der letzte Öffnungs- und Verkaufstag ist am Samstag, 23. Dezember 2023 

 

St.Gallen
Sonntag, 24. Dezember 2023 bis Dienstag, 2. Januar 2024

 

Habt frohe Festtage!

«Immer ich?!» im MUKS

Zürich

«Immer ich?! Eine etwas andere Reise zu Dir» ist eine neue Sonderausstellung im Museum Kultur & Spiel in Riehen zum Thema Identität.

 

Concept Recipes und das Atelier für nachhaltige Szenografie von OFFCUT Zürich waren für die szenografische Konzeption sowie auch den Ausstellungsbau beauftragt. Im Bezug auf das Gesamtvolumen konnten wir mit über 90% wiederverwerteten Materialien und Bauteilen eine sehr nachhaltige Ausstellungsarchitektur erschaffen.
 

Sonderausstellung «Immer ich?! Eine etwas andere Reise zu Dir»

Museum Kultur & Spiel Riehen

29. Oktober 2023 bis 2. Juni 2024
 

Ein Blick in den Spiegel, dann landet ein tapsiger Finger auf der Nasenspitze: «Das bin ja ich!».

Kaum jemand mag sich an diesen Moment erinnern und doch beginnt hier ein grosses Abenteuer: Wer bin ich? Was möchte ich einmal werden? Wie denke ich über andere und sie wohl über mich?

Die Ausstellung «Immer ich?! Eine etwas andere Reise zu Dir» nimmt mit auf eine Expedition der besonderen Art. Spielerisch zeigt sie, wie sich die eigene Identität im Laufe des Lebens entwickelt, formt und verändert. Darüber hinaus möchte die Ausstellung den Dialog zwischen Kindern und Erwachsenen anregen und einen Raum schaffen zum gemeinsamen Entdecken, Hinterfragen und Philosophieren.

 

Mehr zur Ausstellung: Website MUKS

Flyer zur Ausstellung: PDF herunterladen [2.8 MB]

 

Mehr zur nachhaltigen Szenografie

 

Stoff-Angebot

Zürich

Bei uns im Materialmarkt gibt es stets ein breites und abwechslungsreiches Sortiment an Stoffen für kleine und grosse Projekte zu entdecken. In den vergangenen Monaten hat sich unser Vorrat gut gefüllt. So haben wir die Möglichkeit, euch aktuell eine zusätzliche Auswahl anzubieten. Neu findet ihr im Eingangsbereich eine Vielfalt an Stoffen zu einem Gewichtspreis.

 

Übrigens, zu unserem Sortiment gehören auch Nähwaren, wie Reissverschlüsse, Knöpfe, Bänder, Fäden, Verschlüsse und Schnallen.

Secondhand Day

Zürich, Bern

Am 23. September 2023 ist Secondhand Day – ein bunter Weckruf an uns alle, das tägliche Konsumverhalten zu verändern

 

Im Rahmen des diesjährigen Secondhand Day öffnen die Materialmärkte in Bern und Zürich ein Extra-Tor. Während den regulären Öffnungszeiten des Materialmarkst kannst du uns deine wiederverwertbaren Materialien vorbeibringen, die du nicht mehr brauchst.

 

Samstag, 23. September 2023

 

Mit deiner Materialspende ermöglichst du die Umsetzung von sozialen, kulturellen und privaten Projekten, schonst Ressourcen und sparst allenfalls sogar Entsorgungskosten.

 

Was wir übernehmen
Wir übernehmen Material, welches sich zur kreativen Weiterverwendung eignet. Dafür sollte es sauber, intakt, möglichst in Einzelteilen, unverarbeitet und in brauchbaren Grössen sein. Auch viel vom Gleichen, Abschnitte und Restmaterialien aus Produktionen eignen sich gut für kreative Umsetzungen.

 

Dazu gehören zum Beispiel

  • Stoff, Leder, Filz, Blachen, Wolle, Garn, Bänder, Nähwaren
  • Schnur, Seil, Netz, Gitter
  • Papier, Karton und Folien aller Art
  • Bastel- & Dekomaterial
  • Holz als Platten, Bretter, Latten und Profile
  • Acrylglas, Forex, Kappa, Schaumstoff, Styropor
  • Bleche, Profile, Draht, Ketten, Beschläge, Schrauben
  • Dosen, Kisten, Schachteln, Säcke, Röhren
  • Stopf-, Polster- und Verpackungsmaterial
  • Utensilien, Zubehör und Werkzeug zum Malen, Werken, Basteln, Nähen, …

und all die anderen schönen Dinge, von denen wir noch gar nicht wissen, dass es sie gibt.

 

Weiterführende Infos zu den Materialspenden sind hier zu finden: Unterstütze uns mit Material

 

Wir sind gespannt auf deine Materialschätze!

 

Zum Secondhand Day finden am 23. September 2023 Aktionen und Anlässe in der ganzen Schweiz statt. Website Secondhand Day

Abend der offenen Tore

Zürich

Wir feiern das fünfjährige Jubiläum von OFFCUT Zürich. Das K‘Werk Kinderatelier und die Textil-Werkstatt Lavoratorio Tessile feiern mit. Der Materialmarkt und Lavoratorio Tessile laden zum Abendverkauf ein. Um 19 Uhr findet eine Führung durch den Materialmarkt und hinter die Kulissen statt. Für die Kleinen sind im Kinderatelier Tütenmasken und ein Postkartenschrank bereit.

 

Wann: 19. September 2023, 17 bis 21 Uhr

Wo: Im OFFCUT Zürich beim Farbhof, Badenerstrasse 757, 8048 Zürich

 

Wir feiern:

 

Programm:

  • Abendverkauf Materialmarkt und Lavoratorio Tessile bis 21 Uhr
  • Tütenmasken + Postkartenschrank für die Kleinen im K'Werk Kinderatelier, 17 bis 19 Uhr
  • Führung durch den Materialmarkt und hinter die Kulissen, 19 Uhr
  • Getränke und Snacks

 

Komm auch!

10 Jahre OFFCUT

Schweiz

Seit zehn Jahren leistet OFFCUT einen wichtigen Beitrag zur Abfallreduktion, fördert als gemeinnütziges Netzwerk die kreative Wiederverwertung von Gebrauchtmaterial und Reststücken und wirkt damit nachhaltig in der Kreislaufwirtschaft. 

 

Das wollen wir mit euch feiern: Am Samstag, 26. August 2023, ab 13 Uhr am Standort Basel (Dreispitz Areal, Lyon-Strasse 11) – ein Fest, um Danke zu sagen, gemeinsam in die Zukunft zu blicken und mit Freund*innen und neuem Publikum anzustossen!

 

Du bist herzlich eingeladen, das Festprogramm findest du hier: 10 Jahre OFFCUT

 

Infos: Medienmitteilung_OFFCUT_Jubiläum2023 und Flyer_OFFCUT_Jubiläum2023

 

 

 

 

Wir erweitern unsere Öffnungszeiten

Zürich

Nach unserer Sommerpause öffnen wir die Tore des Materialmarkts zusätzlich auch dienstags für euch. Somit sind wir ab dem 8. August an fünf Tagen der Woche für euch da.

 

Öffnungszeiten ab 8. August:

  • Dienstag bis Freitag von 13 bis 18:30 Uhr
  • Samstag von 11 bis 17 Uhr

 

Bis dahin ist der Materialmarkt wie gewohnt von Mittwoch bis Freitag von 13 bis 18:30 Uhr und am Samstag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

GreenPick

Schweiz

Du möchtest Dinge mieten oder Secondhand finden? GreenPick hat die Adressen und zeigt dir wie du Ressourcen sparen und Abfall vermeiden kannst. Ausserdem bekommst du Tipps zu regionaler, pflanzlicher und biologischer Ernährung und wo du aus fairem und direktem Handel einkaufen kannst. Lass dich von GreenPick inspirieren und entdecke viele tolle Angebote und nachhaltige Alternativen für alle Lebensbereiche. 

 

GreenPick gibt es als online Plattform, welche die Suche nach nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen vereinfacht (www.greenpick.app) und als Gutscheinbüchlein in gedruckter Form für die Städte Basel, Bern und Zürich. In Basel kannst du den GreenPick-Pass im Materialmarkt erwerben.

Sommerpause

Schweiz

Wir machen Sommerpause und die Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

 

Basel

 

Bern

  • Sonntag, 23. Juli bis Sonntag, 6. August

 

Luzern

  • Mittwoch, 19. Juli bis und mit Dienstag, 1. August

 

St. Gallen

  • Sonntag, 23. Juli bis Sonntag, 6. August

 

Zürich

  • Sonntag, 23. Juli bis Sonntag, 6. August
  • Der Materialmarkt in Zürich ist nach der Sommerpause neu auch am Dienstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet

 

Habt einen wunderbaren Sommer!

Jahresrückblick 2022

Schweiz

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr: Gemeinsam haben wir wegweisende Weichen gestellt, um die Organisationsstruktur der Dachorganisation aufs Wesentlichste zu reduzieren. Die Zürcher*innen sind an einen neuen Standort umgezogen und haben mit dem Atelier für nachhaltige Szenografie die erste Ausstellung verwirklicht. Die Basler*innen und Berner*innen konzentrierten sich auf die Etablierung ihrer neu bezogenen Standorte. Die Luzerner*innen arbeiteten mit neuen Partnerschaften an ihrer Verankerung in der Stadt. Alle zusammen freuen wir uns über den Netzwerk-Zuwachs im Osten. Mit OFFCUT St. Gallen sind wir nun fünf Standorte in der Schweiz. 2023 feiern wir damit in erweiterter Runde unser 10-jähriges OFFCUT-Jubiläum in Basel!

 

So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel, Bern, Luzern zu präsentieren (St. Gallen und Zürich folgen). Über die Links können die Jahresberichte und der gemeinsame Jahresrückblick als PDF heruntergeladen werden. Der Jahresrückblick liegt zudem als Poster im Materialmarkt in deiner Nähe zum Mitnehmen auf.

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

 

Ein grosses Dankeschön an alle, die uns im vergangenen Jahr durch ihre Einkäufe, ihre Freiwilligenarbeit oder ihre Materialspenden unterstützt haben. Ihr seid grossartig!

Initiativen für Materialkreisläufe

Schweiz

Es gibt so viel tolles Material, das nur darauf wartet, wiederverwendet zu werden!

 

Im deutschsprachigen Raum gibt es immer mehr Projekte, die sich eigenständig darum kümmern, Material für euch zu retten. Noch besser: Die lokalen Materialinitiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich vernetzt. Gemeinsam sind wir als «IfM – Initiativen für Materialkreisläufe» am Start.

 

Wir bieten allen Menschen, die Material brauchen oder abzugeben haben, eine zentrale Plattform, auf der sie z.B. Bildmaterial und alle wichtigen Infos zu den Materialinitiativen in ihrer Region finden.

 

Eine interaktive Karte zeigt die Materialinitiativen aus dem deutschsprachigen Raum. Ausserdem erfährst du auf der Website mehr zur Idee der Materialinitiativen: Was sind Materialinitiativen eigentlich? Was machen die genau? Warum machen die das? Und warum ist das Ganze so sinnvoll, so toll und so wichtig?

Hier geht es zur Website: material-initiativen.org

IfM auf Instagram

5 Jahre Materialmarkt

Zürich

OFFCUT und Zürich – eine Liebesgeschichte. Im Februar gibt es uns seit fünf Jahren in der Stadt. Am 1. Februar 2018 haben wir erstmals die Tore an der Hohlstrasse für euch geöffnet. Nun – nach dem Umzug an die Badenerstrasse 757 – gilt es ein weiteres Mal einzurichten und weiterzuentwickeln.


Unser fünfjähriges Jubiläum und die Neueröffnung beim Farbhof werden wir mit euch feiern, wenn die Temperaturen wieder dazu einladen.


Wir bedanken uns bei euch allen für den Support und freuen uns, dass die Idee der Wiederverwendung immer grössere Kreise schlägt.


Liebe Grüsse in die Stadt
Euer OFFCUT Zürich Team

K'Werk Zürich

Zürich

Das K’Werk Zürich organisiert Kurse für Kinder, Kunst, Kreativität und Kultur. Es ist eine von 21 Bildschulen in der Schweiz und setzt sich ein für kreative Freiräume und die Anerkennung der gestalterischen Bildung für Kinder und Jugendliche. Das vielfältige Angebot von Semester- und Ferienkursen bildet sich aus der engen Zusammenarbeit mit lokalen Künstlerinnen und Künstlern.

 

Bereits im letzten Jahr konnten zwei Kurse zusammen mit OFFCUT Zürich durchgeführt werden. Durch den Umzug des Materialmarkts hat sich nun die Möglichkeit ergeben, dass das K’Werk auf Anfang 2023 sein eigenes Kinderatelier in den OFFCUT Räumlichkeiten einrichten kann. Dieses wird nun regelmässig jeweils am Mittwochnachmittag, Samstagvormittag und in den Ferien von den Kindern belebt. Unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler werden mit den Kindern zu verschiedenen Themen und Techniken – natürlich mit OFFCUT-Material – arbeiten und experimentieren. Das Team vom K’Werk Zürich schätzt diese Möglichkeit sehr und freut sich, wenn die Kundschaft vom OFFCUT sich ebenfalls von der Kreativität der jungen Menschen inspirieren lässt.

 

Hier geht es zu den aktuellen Kursen: https://www.offcut.ch/zh/de/aktivitaeten

 

Mehr zum K’Werk Zürich auf der Website: www.kwerk-zuerich.ch

 

Für Fragen und Auskünfte kann das K’Werk hier kontaktiert werden: kontakt@kwerk-zuerich.notexisting@nodomain.comch

 

Einblicke gibt es auf Instagram: www.instagram.com/kwerk.zuerich

Materialbon bestellen

Schweiz

Für den Einkauf in unseren Materialmärkten bieten wir Materialbons zu frei wählbaren Beträgen an. Die Gutscheine können während den Öffnungszeiten vor Ort bezogen werden und gegen Vorauskasse online beim Materialmarkt in deiner Nähe bestellt werden.
 

Materialbon bestellen

Wir sind umgezogen

Zürich

Wir sind umgezogen

 

Seit Anfang November 2022 findet ihr den Materialmarkt zu den gewohnten Öffnungszeiten an unserem neuen Standort direkt beim Farbhof in Altstetten.

 

Unsere neue Adresse

Badenerstrasse 757, 8048 Zürich

Karte

 

Anreise

Wir empfehlen euch die Anreise mit dem Velo oder ÖV. Die ÖV-Haltestelle Farbhof (Tram 2, Bus 31, 35) befindet sich praktisch direkt vor dem Eingang.
Bei der Anfahrt mit dem Auto bitte beachten: Direkt beim Materialmarkt stehen keine Parkplätze zur Verfügung, Anhalten für Ein- und Aussteigen ist möglich. Zum Parkieren können z.B. die weissen Parkplätze in der Farbhofstrasse genutzt werden.

 

Materialspenden

Ab sofort können wir wieder Materialspenden annehmen. Bis zu max. 4 Papiertragtaschen oder Bananenkisten Volumen können Materialspenden ohne Voranmeldung während der Öffnungszeiten im Materialmarkt vorbeigebracht werden. Wir entscheiden direkt vor Ort, was wir davon übernehmen können. Grössere Spenden nach vorgängiger Kontaktaufnahme per E-Mail: materialspende@offcut.notexisting@nodomain.comch. Bitte dazu die weiterführenden Informationen auf dieser Seite beachten.

 

Öffnungszeiten

Mi bis Fr 13:00–18:30 Uhr
Sa 11:00–17:00 Uhr


Wir freuen uns auf euren Besuch!



 

Auf nach Planetopia

Zürich

Das Atelier für Nachhaltige Szenografie von OFFCUT Zürich freut sich sehr, zur Eröffnung der neuen Wechselausstellung «Planetopia» im Museum für Kommunikation einzuladen. Am Samstag, 12. November ist die feierliche Eröffnung von 5 vor 12 bis um 20 Uhr.
Der Eintritt ins Museum ist an diesem Tag für alle gratis. Details zum Programm bitte dem Flyer entnehmen.


Die ganze Szenografie der Ausstellung wurde zu über 90% aus wiederverwendeten Materialien konzipiert, geplant und von unserem Szenografie Team umgesetzt.
Es ist ein Meilenstein für uns, aber auch für eine nachhaltigere Museumslandschaft in der Schweiz.

«Planetopia» verbindet das grosse und schwierige Thema von Ökologie und Klimakrise mit dem eigenen Leben und befasst sich somit mit Themen, die uns alle etwas angehen.
Es ist ein Versuch aufzuzeigen, wie das eigene nachhaltige und ressourcenschonende Handeln positive Auswirkungen auf uns und unseren Planeten haben kann.
Wir möchten natürlich an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten. Die Ausstellung läuft nun vom 12. November 2022 bis Ende Juli 2023 – Allemal ein Mitgrund für einen Städtetrip per Zug in das schöne Bern.

Auf nach Planetopia!

 

«Planetopia – Raum für Weltwandel»
13. November 2022 – 23. Juli 2023
Museum für Kommunikation Bern
Helvetiastrasse 16, 3000 Bern
 

Mehr zur Ausstellung «Planetopia – Raum für Weltwandel» auf der Website des Museum für Kommunikation

Wir ziehen zum Farbhof um

Zürich

Es ist soweit: Wir ziehen um!

 

Ab 2. November findet ihr den Materialmarkt beim Farbhof, an der Badenerstrasse 757 in 8048 Zürich.

Vom momentanen Standort aus gesehen: alles gerade aus, der Hohlstrasse entlang Richtung Altstetten. Hier die Karte dazu


Bis und mit 27. Oktober findet ihr den Materialmarkt am gewohnten Standort an der Hohlstrasse 418.

Am Freitag, 28. und Samstag, 29. Oktober bleibt der Materialmarkt für den Umzug geschlossen.

 

Hast du Kapazität und Lust uns beim Umzug zu unterstützen? Wir können tatkräftige Unterstützung bei den Vorbereitungen und während den Zügel-Tagen gebrauchen. Hier findest du die Daten und Zeitfenster:

Zügel-Tage

Zügel-Wochenende

 

In Hinblick auf den bevorstehenden Umzug können wir bis auf Weiteres keine Materialspenden mehr annehmen. Merci fürs Verständnis.

 

An dieser Stelle ein grosses Merci an alle, die uns bei der Standortsuche unterstützt haben, mit Augen und Ohren offen halten, Kontakte herstellen, Hinweise zu interessanten Liegenschaften weiterleiten, Interesse bekunden und Daumen drücken.

Annahmestopp Materialspenden

Zürich

In nächster Zeit wird der Materialmarkt umziehen. Nun ist es Zeit Platz zu schaffen.

Deshalb können wir ab August bis auf Weiteres keine Materialspenden mehr annehmen.

Merci für euer Verständnis!

 

Mehr zum bevorstehenden Umzug

Willkommen Springerinnen

Zürich

Wir dürfen neu Paula, Karin und Olivia in der Runde begrüssen. Die drei werden in Zukunft ab und zu Materialmarkt-Schichten abdecken und daher zu Öffnungszeiten vor Ort sein für Verkauf und Beratung.


Ihr dürft euch also drauf freuen, die neuen Gesichter bei einem nächsten Einkauf mal anzutreffen.

 

Herzlich willkommen ihr drei in der Runde!

 

v.l.n.r. Paula Spörri, Karin Streuli, Olivia Hegetschweiler

A Tavola bei BRIDGE

Zürich

Big Elli – die Riesen-Krake – ist zurück! Sie macht sich gerade über frische Spaghetti bei BRIDGE her. Das Atelier für nachhaltige Szenografie von OFFCUT Zürich arbeitet ausschliesslich mit wiederverwertetem Material. Das italienische Gemüse ist aus Restholz und Recyclingkarton geschaffen, sozusagen frisch aus unserem Materialmarkt.
Unser aktuelles Szenografie-Projekt ist bis Mitte Oktober 2022 bei BRIDGE an der Europaallee zu sehen.

Buon Appetito

 

Weitere Impressionen des Projekts sowie mehr Infos zur nachhaltigen Szenografie gibt es hier

Blickfelder Festival

Zürich

Blickfelder Festival vs. OFFCUT

 

Für das Blickfelder Festival 2022 – welches vom 9. bis 19. Juni an diversen Orten in Zürich stattfindet – sind wir im Bereich der Nachhaltigen Szenografie gleich mit mehreren Projekten beauftragt. Als Partner unterstützen wir das Festival mit Material. So ist beispielsweise die Beschriftung des Festivals auf OFFCUT-Material gedruckt. Auch die Deko stammt aus dem Hause OFFCUT. So können wir das Bestreben eines nachhaltigen Blickfelder Festivals 2022 unterstützen und mitgestalten.
 

Daneben betreuen wir drei Projekte:

Am «Kugelstrudel» wird während der ganzen Festivalzeit gewerkelt und gebaut. OFFCUT liefert das Material und betreut das Angebot mit der OFFCUT Vermittlung.

Für die Projekte «Mini Museum me» und «There is no Family B» sind wir für die Szenografie verantwortlich. Alle Installationen sind aus wiederverwerteten Materialien konzipiert und somit nachhaltig umgesetzt.
 

Kugelstrudel

Die partizipative Installation im Zentrum des Festivals lädt Gross und Klein ein, Material kreativ wieder zu verwerten. Gemeinsam tüfteln wir an Kugelbahnen. Verschiedene Stränge, die nebeneinander herlaufen, sich verbinden oder einfach auf dem Platz enden. Das Szenografie-Team von OFFCUT Zürich betreut das Angebot und bietet Ideen, Werkmaterial und Unterstützung. Durch die nachhaltige und kreative Beschäftigung verbindet sich so Bauspielspass mit dem Thema Restmaterialien und Ressourcenschonung. Eine soziale Plastik für das Blickfelder Festival! Gross, bunt und klingend!
 

 

There is no Family B

Interaktive Performance mit dem Blickfelder-Publikum

Kompanie Kopfstand KoKo / Schule Borrweg (DE/CH)
 

In einer Projektwoche hat sich die 5. Klasse des Schulhauses Borrweg in Zürich intensiv mit dem Thema «Familie» beschäftigt. Was brauchen generationenübergreifende Gemeinschaften für das gute Zusammenleben? Was muss gegeben sein, was ist verhandelbar? Was wünschen wir uns? Und was fordern wir von der Politik?

Die Schüler*innen bringen ihre «Neue Familien-Recht-Konvention» mit zu Blickfelder und stellen sich der Öffentlichkeit. Kommen Sie auf den Turbinenplatz, tauschen Sie sich aus mit den jungen Familien-Expert*innen, lassen Sie sich von ihnen beraten oder erweitern Sie die «Neue Familien-Recht-Konvention» mit eigenen Anliegen und Ideen.

 

 

MiniMuseumMe

Ein Museum der Menschen, Dinge und Geschichten

Habib Afsar / Alice Cantaluppi / Gesamtschule Unterstrass (PK/CH)
 

Das «MiniMuseumMe» ist ein Museum der Dinge und der Geschichten ihrer Besitzer*innen. Das Rezeptbuch mit der Anleitung für den weltbesten Kuchen der Oma, die Lieblingstasse, das Foto aus der alten Heimat oder die mitgebrachten Muscheln vom Strandurlaub - wer kennt sie nicht, die Dinge, die in der Familiengeschichte oder im Alltag ihren festen Platz haben und um die sich Geschichten ranken?

Die Auswahl der Objekte und das Schreiben über die eigene Geschichte findet in einem partizipativen Prozess mit Schüler*innen der Schule Unterstrass statt.

Die Schweiz als postmigrantische Gesellschaft lebt von der Vielfalt ihrer Mitglieder - das «MiniMeMuseum» möchte diese Vielfalt wertschätzen und feiern.

 

 

Website Blickfelder Festial

Mehr zur Nachhaltigen Szenografie

OFFCUT St. Gallen

Schweiz

Voller Energie und Ideen wagen Tino Koch, Rahel Flückiger und Denise Hofer das OFFCUT-Abenteuer und bauen einen Materialmarkt in der Ostschweiz auf. Schon im Oktober 2022 werden an der Ulmenstrasse 5 im Lachen-Quartier der Stadt St. Gallen die Türen geöffnet. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Verein Meter und dem Projekt vielraum kann das Material auch vor Ort bearbeitet werden.

 

Kontakt: st.notexisting@nodomain.comgallen@offcut.notexisting@nodomain.comch

Jahresrückblick 2021

Schweiz

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr. Zwei Umzüge, eine Eröffnung, ein Szenografieatelier – das Jahr 2021 hatte es definitiv in sich und wir sind mächtig stolz. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Bern, Luzern und Zürich zu präsentieren (Basel folgt). Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Ein grosses Dankeschön an alle, die uns letztes Jahr durch ihre Einkäufe, ihre Freiwilligenarbeit oder ihre Materialspenden unterstützt haben. Ihr seid grossartig!

Asian Spring bei BRIDGE

Zürich

Asian Spring
 

Der Frühling wird asiatisch – Für unser aktuelles Szenografie-Projekt «Asian Spring» haben wir in unserem Atelier asiatisches Riesengemüse erschaffen. Wie ein Videostill friert die Installation den Moment ein, in dem ein Korb mit frischem Gartengemüse entleert wird.
 

Das Video unter der Brücke entstand im Januar 2022 in Thailand während eines Aufenthalts von Catia Koller. Die dokumentarischen Bilder sind zu einem Tableau Vivant arrangiert und sollen in ihrer Authentizität ein Stück Südostasien in den Raum bringen.
 

Alle Objekte, sowie auch die Muschelleuchter, wurden aus Restmaterialien aus dem OFFCUT Materialmarkt gefertigt.
 

Zu sehen ist die Installation bis Ende Juni 2022 bei BRIDGE an der Europaallee.

 

Weitere Impressionen des Projekts sowie mehr Infos zur nachhaltigen Szenografie gibt es hier
 

Mehr zu BRIDGE

Sonntag der guten Ideen

Zürich

Finissage der Ausstellung

Geometrie der Existenz

von Hauser & Herzog

 

Sonntag der guten Ideen & Performance zum Mitmachen (inklusive Belohnung)

Sonntag, 6. März 2022

10 bis 17 Uhr

Oxyd - Kunsträume

Untere Vogelsangstr. 4

8400 Winterthur

 

Am Sonntag der guten Ideen werden alternative und nachhaltige Lösungen in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft präsentiert, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Zudem gibt es für Gross und Klein die Performance «Luft raus, Deckel drauf!» zum Mitmachen.

 

OFFCUT Zürich ist mit einem Mitmach-Stand dabei. Komm zu uns basteln und collagieren und schick doch deinen Liebsten wieder mal eine Grusskarte.

 

Weitere Akteur*innen vor Ort

4 Jahre Materialmarkt

Zürich

4 Jahre Materialmarkt Zürich


Am 1. Februar 2022 war's genau vier Jahre her, seit wir das erste Mal die Türen des Materialmarkts für euch öffnen konnten.

..Einrichten..Menschen beraten..Projekte ermöglichen..Materialspenden übernehmen..sortieren und einräumen..Feste feieren..Workshops durchführen..die Einrichtung umbauen und optimieren..das Sortiment erweitern und zwischendrin mal einschränken..zusammen diskutieren und anpacken..die Regale mit Material füllen..den Raum mit Leben füllen..

Danke euch, dass ihr mit uns seit vier Jahren den Raum mit Leben füllt!

Northern Lights bei BRIDGE

Zürich

Für das Projekt «Northern Lights», das aktuell bei BRIDGE in Zürich zu sehen ist, haben wir erstmals eine Lichtinstallation geschaffen. Die Leuchtobjekte symbolisieren umgedrehte Eisberge, in Anlehnung an die Umkehrung des globalen Klimas. Die Installation versucht sich jedoch nicht nur als Mahnmal, sondern interpretiert – mit einem programmierten und doch randomisierten Lichtspiel in den abstrahierten Körpern – das Phänomen der fluiden, fantastischen Nordlichter.
Für die nachhaltige Szenografie von «Northern Lights» wurden wieder konsequent Restmaterialien verwendet. Unter der Brücke erwartet die Besuchenden eine Installation aus Holz und Garn, sowie hunderten Nägeln. Auf der Treppe steht der Wunschbaum – auch dieser ist komplett aus recyceltem Material geschaffen – und lädt die Besuchenden ein, ihren ganz persönlichen Wunsch zu hinterlassen. Selbst die Wunschzettel sind aus OFFCUT Material gefertigt und in Handarbeit hergestellt. Unser Wunsch ist dabei: eine wirklich nachhaltigere Gesellschaft.

 

«Northern Lights» kann bis Ende Februar bei BRIDGE an der Europaallee in Zürich erlebt werden.

 

Mehr zur Nachhaltigen Szenografie

Wir suchen einen neuen Standort

Zürich

Der Standort, an dem sich der Materialmarkt momentan befindet, wird in nächster Zeit saniert. Daher suchen wir nach einem neuen Ort.

Wir suchen einen gut zugänglichen, rund 300m² grossen Raum in der Stadt Zürich.

 

 

Wer eine realistische Gelegenheit kennt, gerne direkt melden an: matthias.notexisting@nodomain.comwehle@offcut.notexisting@nodomain.comch

#SSEF spotlight

Schweiz

Wachstum, aber wie?

 

Die Frage nach dem Wachstum stellt viele Social Entrepreneurs vor verschiedene Herausforderungen: Soll überhaupt Wachstum angestrebt werden? Und wenn ja, wie viel? Wie kann Wachstum anhand der gesellschaftlichen Wirkung gemessen werden? Welche Partner*innen und Finanzierungsvehikel können Sinn machen? Und welche Rolle spielen Modelle wie Social Franchising?

Während dem ersten #SSEFspotlight diskutieren Maurizio Degiacomi (OFFCUT), Sophia Ding (Support Education, Empower Together) und Robin Angelé (Commown) über diese Fragen.

 

Bist du auch dabei?

18. Oktober 2021

19:00–20:30 Uhr

Die Veranstaltung findet online statt.

Weitere Infos und Anmeldung via SENS

 

Über #SSEF spotlight

Zwischen den jährlichen Austragungen des Swiss Social Economy Forums #SSEF veranstaltet SENS regelmässig #SSEF spotlight Veranstaltungen, wo spezifische Social Entrepreneurship Themen vertieft diskutiert werden.

Das Swiss Social Economy Forum schafft eine schweizweite öffentliche Bühne für Themen rund um wirkungsorientiertes Wirtschaften für Akteure aus der Praxis, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Es wird jährlich in einer anderen Stadt durchgeführt.

 

SENS

Swiss Social Economy Forum

Die dritte Welt für BRIDGE

Zürich

¡Viva! Viva Consistente!

Bei der dritten Inszenierung für BRIDGE durften wir Mexiko in Szene setzen. Entstanden ist eine zuckersüssmorbide Welt, an der sogar der vorhergehende Kolibri hängen bliebe.

 

Die Objekte sind aus Holzkonstruktionen und Verpackungskarton gefertigt und grafisch bemalt. Die Zutaten sind wie stets bei unserer nachhaltigen Szenografie wirklich nachhaltig, da fast nichts davon gekauft wurde.

Viva la reutilizar!

 

Nachhaltige Szenografie

BRIDGE

Kreislaufwirtschaft im Kulturbetrieb

Schweiz

Live-Forum und digitale Workshops mit Materialinitiativen

 

Kreislaufwirtschaft spart Kosten und bietet viele ökologische Vorteile. Was auf der einen Seite – in Theatern und Museen oder auf Messen – entsorgt wird, kann auf der anderen Seite temporär oder auf Dauer Nutzen stiften und Mittel sparen – bei Kulturproduktionen der freien Szene, bei Künstlerinnen und Künstlern, bei privaten Nutzern. Städte und Metropolregionen eignen sich für Kreislaufsysteme in besonderer Weise. Sie wachsen schnell und mit intensiver Ressourcennutzung. Sie regulieren den Material- und Energieumlauf. Sie können Modellort einer "zirkulären Ökonomie" sein: Material- und Werkstoffströme, die oft in die Entsorgung und die Maximierung von Abfall münden, werden in neue soziale, künstlerische, ökologische Nutzungen umgeleitet. Das ist die Idee, aber: Wie geht das in der Praxis?

 

OFFCUT ist an allen Live-Foren und an einem der digitalen Workshops mit dabei.

 

16. September 2021 – Berlin

30. September 2021 – Leipzig

6. Oktober 2021 – Frankfurt am Main

und an allen Tagen auch digital

 

Hier gehts zu weiteren Informationen und zur Anmeldung

Secondhand Day

Schweiz

Am 25. September ist Secondhand Day. Der Tag ist ein bunter Weckruf an alle, das tägliche Konsumverhalten nachhaltig zu ändern. Wir sind dabei.
Unsere Materialmärkte sind geöffnet und wir bieten in Basel, Bern und Zürich einen Material-Treff an, an denen ihr mit uns anpacken und Material einräumen könnt. Der Standort Luzern feiert dann seine Eröffnung.

 

Zeiten Material-Treff

Basel: 10 - 16 Uhr

Bern: 10 - 16 Uhr

Zürich: 9 - 12 Uhr

 

Eröffnung Standort Luzern

Secondhand Day

Wir machen Sommerpause!

Schweiz

Wir machen Sommerpause


Unsere Materialmärkte bleiben wie folgt geschlossen:
 

  • Basel
    Sonntag, 11. Juli bis Montag, 9. August
     
  • Zürich
    Sonntag, 25. Juli bis Dienstag, 10. August
     
  • Bern
    Sonntag, 25. Juli bis Dienstag, 10. August

    Hinweis: Der Material-Treff in Bern findet an verschiedenen Daten während der Sommerpause statt. Mehr Infos hier


Wir wünschen euch eine wunderbare Zeit: Sommer, Sonne, Siesta!

Markt der Möglichkeiten

Zürich

Wir sind am 26. Juni am Markt der Möglichkeiten dabei. Dieses Jahr wirds bei Zürich BUNT einen Speakers Corner geben, wo wir unsere Geschichte erzählen. Viele interessante Initiativen und Menschen an einem Ort, darauf freuen wir uns!

 

Das Programm

Ein Video von letztem Jahr

 

Zweite Installation für BRIDGE

Zürich

Endlich Sommer! Freie Sicht aufs Mittelmeer! Mit unserer zweiten Installation für BRIDGE tauchen wir ab in die Untiefen von «Mediterranean Nights». Entdecke an der Europaallee unsere komplett wiederverwerteten Meereswesen aus unserem Atelier.

 

Mehr Infos zur nachhaltigen Szenografie

Mehr zu BRIDGE

Jahresrückblick 2020

Schweiz

Während draussen der Frühling zeitweilig kommt und die dritte «Welle» anrollt, haben wir drinnen das Jahr Revue passieren lassen. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel, Zürich und Bern zu präsentieren. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Swiss Social Economy Forum

Schweiz

Am 7. Mai 2021 ab 14:00 Uhr findet die erste Ausgabe des Swiss Social Economy Forum in virtueller Form statt. Das Motto des #SSEF2021 lautet: «Social Entrepreneurship als transformative Kraft für eine zukunftsfähige Wirtschaft ».

Einen Nachmittag lang finden Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops statt.  Die Vertiefungsworkshops haben unterschiedliche Schwerpunkte wie z.B. Organisationsformen & New Work, Wirkungsmessung, oder Wissenstransfer & Best Practices.

 

Swiss Economy Forum 2021:

Freitag, 7. Mai 2021 von 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Ort: Das #SSEF21 findet virtuell über die Plattform Hopin statt. Die Mainstage wird aus der Halle 7 in Basel gestreamt.
Weitere Infos, Programm und Anmeldung

 

Die Besucher*innen des Forums haben auch die Möglichkeit, während des gesamten Events, eine virtuelle Expo zu besuchen und mit diversen sozial und ökologisch engagierten Organisationen ins Gespräch zu kommen. OFFCUT wird auch einen Stand haben. Gerne geben wir allen, die Interesse haben, einen Einblick in unsere Arbeitsweise, Strukturen und Organisationskultur.

 

Insbesondere dank der grosszügigen Unterstützung des Migros-Pionierfonds kann OFFCUT sein innovatives Modell der Zusammenarbeit zwischen den  einzelnen Standorten Basel, Bern, Luzern und Zürich aufbauen und weiter entwickeln. Wir sind aktuell mitten im Prozess und freuen uns, unsere Erfahrungen mit euch zu teilen und auch neue Inputs zu erhalten.

 

Seid herzlich eingeladen, uns an der virtuellen Expo des SSEF 2021 zu besuchen.

Gerne mit vielen Fragen und Anregungen.

Szenografie bei BRIDGE

Zürich

Das erste Projekt in nachhaltiger Szenografie ist fertig umgesetzt und ist nun vor Ort, bei BRIDGE an der Europaallee, zu bewundern. Bei einem kulinarischen Ausflug können die grossformatigen Blumenwelten und Kolibris zum Thema «Lima Garden» von der Neueröffnung im April bis Anfang Juni erlebt werden.

 

Drei Monate Arbeit stecken in diesem ersten grossen Gestaltungsprojekt im Rahmen der nachhaltiger Szenografie von OFFCUT. Selbstredend, dass wir dazu nicht nur dem Design sondern gleichermassen auch der Nachhaltigkeit verpflichtet waren. Ausser einigen zugekauften Befestigungsmaterialien wurde alles aus wiederverwerteten Materialien in unserem Atelier geschaffen.

 

mehr Infos zur nachhaltigen Szenografie

mehr zu BRIDGE

 

Wieder normal offen

Schweiz

Dank der Lockerung der Corona-Massnahmen durch den Bundesrat, können wir alle Materialmärkte wieder wie gewohnt öffnen. Das heisst, dass ihr wieder das ganze Sortiment zur Auswahl habt und uns wieder zu den regulären Öffnungszeiten besuchen könnt.

 

Es gelten weiterhin die bereits bekannten Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG. Danke, dass ihr mithelft, diese umzusetzen.

 

Auf unseren Online-Kanälen halten wir euch über Änderungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden. Ebenso hört ihr von uns, sobald wir wieder Aktivitäten wie Workshops durchführen dürfen.


Wir freuen uns sehr, dass wir euch wieder wie üblich bei uns in den Materialmärkten begrüssen können!

3 Jahre Materialmarkt Zürich

Zürich

Am 1. Februar 2018 öffneten wir erstmals unsere Türen für Kundschaft. Dies ist nun 3 Jahre her.

 

Wisst ihr noch wies zu Beginn ausgesehen hat?
Wer mag sich noch an die - vergleichsweise - luftigleeren Gestelle erinnern?
 

Danke für eure Treue! Wir freuen uns riesig, dass immer mehr Menschen uns kennen und zu uns kommen. 

Nachhaltige Szenografie

Zürich

OFFCUT Zürich hat ein Werkatelier für nachhaltige Szenografie gegründet. Mit Kunsthandwerk, Ideenreichtum und Herzblut begegnen wir momentan unserem ersten Projekt für BRIDGE. Die Skulpturen und Objekte werden hauptsächlich mit OFFCUT Materialen konzipiert und gebaut.

 

Seit Dezember betreiben wir ein Werkatelier, in dem wir für BRIDGE nachhaltige Szenografien entwickeln und umsetzen dürfen. Für dieses Projekt ist Catia Koller zum OFFCUT Zürich Team dazu gestossen und nun zusammen mit Silvan Kuhl für die gestalterischen Umsetzungen federführend.

 

Die nachhaltige Szenografie passt perfekt zum OFFCUT Leitgedanken der kreativen Materialverwertung und möchte damit vorleben, wieviel Schönes aus Restmaterialien entstehen kann.

Ausser einigen Befestigungsmaterialien (z.B. Leim, Schrauben) werden ausschliesslich OFFCUT Materialien eingeplant und verwendet. Aktuell entstehen grosse dreidimensionale Objekte zum Thema «Lima Garden».

 

BRIDGE ist der neue Treffpunkt für Food-Kultur im Herzen von Zürich. Das Gastro- und Retailprojekt für urbane Esskultur gestaltet sich alle drei Monate neu. Wie die wechselnde Küche, verändert sich dabei auch unsere Szenografie.


Was und wie genau, ist noch geheim, kann aber hoffentlich schon bald, wenn es wieder grünt und blüht in der Europaallee, bei BRIDGE bei gutem und nachhaltigen Essen entdeckt werden.

Zum Tag der menschlichen Solidarität

Zürich

Vom 16. bis 19. Dezember kreieren wir im Materialmarkt die Möglichkeit, das Amina Centre der SAO Association in Athen zu unterstützen – mit Material oder Moneten.

 

Das Amina Centre – für Frauen auf der Flucht

 

Die SAO Association unterstützt Flüchtlingsfrauen nach ihrer Ankunft auf dem griechischen Festland im Alltag und bei der Integration, damit sie ihr Geschick wieder in eigene Hände nehmen können.

 

Auf Lesbos sitzen die geflüchteten Frauen fest, mit praktisch keiner Aussicht auf Aufnahme in Europa. In Athen betreut, begleitet und berät die SAO Association Frauen, die für längere Zeit oder dauerhaft in Griechenland bleiben werden. Sie werden aktiv in ihrem Integrationsprozess unterstützt.

 

Mehr Infos

Öffnungszeiten Feiertage

Schweiz

Wir machen Winterpause

 

Unsere Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

 

  • Basel
    Donnerstag, 24. Dezember 2020 bis Montag, 4. Januar 2021
     
  • Bern
    Donnerstag, 24. Dezember 2020 bis Dienstag, 5. Januar 2021
     
  • Zürich
    Freitag, 25. Dezember 2020 bis Dienstag, 5. Januar 2021
    Donnerstag, 24. Dezember bis 17 Uhr geöffnet

 

Ab Dienstag, 5. Januar (Basel) bzw. Mittwoch, 6. Januar 2021 (Bern und Zürich) sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für euch da.

 

Habt frohe Festtage!

Kartenzahlung möglich

Zürich

Im Materialmarkt Zürich kann nebst Bargeld, Twint und Gutscheinen nun auch bargeldlos bezahlt werden mit allen gängigen Karten und Apps.

Secondhand Day

Basel, Bern, Zürich

Bekenne Farbe mit uns und sei Teil des ersten nationalen Secondhand Day! In allen Materialmärkten finden dazu verschiedene Aktionen statt. Pack beim Material-Treff mit an, entdecke den Materialmarkt bei einer Schnitzeljagd oder beteilige dich an einem gemeinsamen Nagelbild.

 

Samstag, 26. September

 

Basel

 

Bern

 

Zürich

 

Weitere Aktionen und Informationen zum Secondhand Day

Begleitung durch Engagement Migros

Schweiz

Mit der Unterstützung von Engagement Migros wurden in einer ersten Phase (2017-2020) nach dem Standort Basel weitere OFFCUT Materialmärkte in Bern & Zürich eröffnet. Der Standort Luzern ist im Aufbau. Zudem förderte Engagement Migros den Aufbau der OFFCUT Genossenschaft als überregionales Netzwerk.

 

Als nächstes geht es darum, die aufgebauten Strukturen und Prozesse zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Die standortübergreifend kultivierte Zusammenarbeit und das dadurch gemeinsam erarbeitete Wissen, sollen die lokalen Materialmärkte in deren Aufbau und Weiterführung unterstützen. Begleitet von Engagement Migros, schafft OFFCUT so ein funktionierendes Modell eines selbstlernenden und selbstorganisierten Netzwerks.

Act in Circles

Schweiz

Dreh dich mit uns im Kreis an der Kreislaufwirtschaftskonferenz von CE²

 

CE² — Circular Economy Entrepreneurs — bringt die entscheidenden Schweizer Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Politik zusammen, um heute Geschäftsmodelle von morgen zu gestalten.

 

Die Konferenz findet am Donnerstag, 17. September von 8 bis 17 Uhr im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken statt.

 

OFFCUT ist eingeladen bei der Deep Dive Session DDS3 zum Thema «Merging Circles» mitzudiskutieren:
Start-ups nehmen in der Schweiz eine Vorreiterrolle ein und zeigen, wie sich Technologie und Geschäftsmodelle nach kreislaufwirtschaftlichen Prinzipien umsetzen lassen. Warum nicht voneinander lernen?

 

Hier gibt es alle Infos zum Programm und zur Anmeldung: www.CE2.ch

 

Wir freuen uns dabei zu sein und sind gespannt auf den Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

Bewegtes Bild

Schweiz

Lange haben wir von bewegten Bildern geträumt, nun sind unsere Träume wahr geworden. Stolz präsentieren wir euch unser Imagevideo, kreiert von Andrea Schneider von Papierboot Kollektiv.

 

Hier gehts zum Video.

 

 

Neue Ordnung im Materialmarkt

Zürich

Wir haben Regale neu organisiert, frisch eingeräumt, Platz geschaffen für Neues und Altbewährtes. Dabei haben wir unser Sortiment verfeinert und Vieles besser sichtbar machen können. Ein Blick in den Materialmarkt lohnt sich zur Zeit zusätzlich auch wegen der schönen Ordnung.

Kooperation mit ZOLLFREI

Zürich

Wir freuen uns sehr über die neue Kooperation mit dem sympathischen Team vom FOIFI.

 

Im Freilager Zürich besteht seit letztem Jahr ihr neues Ladencafé ZOLLFREI ZeroWaste. Im Quartierladen gibt es bis anhin biologische, unverpackte und plastikfreie Lebensmittel , Hygiene – und Haushaltsartikel zu kaufen. Auch lecker Essen und Trinken ist angesagt im Ladencafé.

 

Ab Anfang Juni ergänzen wir nun das Sortiment mit OFFCUT Materialien speziell für den täglichen Gebrauch einer urbanen Siedlung.

 

Ladencafé ZOLLFREI

Move The Date

Schweiz

Am 8. Mai ist Overshoot Day der Schweiz. Dann haben wir die Ressourcen für das ganze Jahr aufgebraucht. Die Bewegung MoveTheDate Switzerland will das ändern. Sie macht Projekte sichtbar, welche die Welt zum Guten verändern. Auch du kannst mitmoven. Mit kollektiver Power und digitalem Hüftschwung zusammen für einen gesunden Planeten. Teile die Stories von MoveTheDate Switzerland oder erzähle auf MoveTheDate Switzerland eure eigene Geschichte. Auch OFFCUT ist Teil davon.

 

www.movethedate.ch

 

MoveTheDate OFFCUT Story

Jahresrückblick 2019

Schweiz

Während draussen der Frühling zeitweilig kommt, haben wir drinnen das Jahr Revue passieren lassen. So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie die Jahresberichte der Standorte Basel und Zürich zu präsentieren. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

Unterstützung in dieser Zeit

Schweiz

Unsere Materialmärkte sind geschlossen, die Einnahmen aus Materialverkäufen und Workshops fallen in dieser Zeit weg. Inzwischen haben wir bereits kreative Wege gefunden, wie Material den Weg zu euch finden kann und wir sind nach wie vor dran, weitere Formate dafür zu entwickeln. Die Einnahmen durch den Verkauf von Wundertüten und Materialpäckli können jedoch nicht unsere Einnahmen durch die Materialverkäufe während den Öffnungszeiten ersetzen und die schönen Interaktionen über die sozialen Medien niemals die echten Begegnungen im Materialmarkt.

 

Findest du OFFCUT eine tolle Sache und hast dir schon überlegt, ob du uns in dieser Zeit unterstützen kannst: du kannst!

 

Werde OFFCUT Gönner*in

 

Materialpäckli zum Abholen

Zürich

Damit ihr auch bei geschlossenem Materialmarkt an Materialien kommt, haben wir mit Herz und Handschuh Päckli befüllt mit Bastel- und Werkmaterial. Die Materialpäckli erwarten euch zum Abholen in einer Kiste vor dem Materialmarkt und an vier weiteren Abholstationen in Zürich.

 

Jedes Päckli ist anders, es gibt drei Grössen:

Klein 15.- / Mittel 25.- / Gross 35.-

Die Preise verstehen sich als Richtpreise. Du darfst bei schmalem Budget abrunden, wenn du uns in dieser Zeit unterstützen magst und kannst, dann auch gerne herzhaft aufrunden.

Bezahlt werden können die Pakete per Überweisung auf unser Postkonto: IBAN CH33 0900 0000 8943 5090 1
und neu auch via TWINT (QR-Code)
In den Kisten befindet sich eine Anleitung für den Verkaufsablauf.

 

 

Abholen beim Materialmarkt:

Die Materialpäckli befinden sich in einer roten Kiste neben dem Eingang zum Materialmarkt.

Das Areal Werkstadt ist von Montag bis Samstag tagsüber zugänglich, nachts und sonntags ist das Tor geschlossen.

 

Abholstationen in der Stadt:

Dank der grosszügigen Unterstützung vom Verein Stadtrandacker sind unsere Materialpäckli zwischen dem 10. April und 25. April an gleich vier weiteren Orten in Zürich zu finden.

Die Kisten, die von Mai bis November als Abholdepots für die Dunkelhölzli Gemüse-Abos genutzt werden, beherbergen bis zum Saisonstart nun unsere Materialpäckli.

 

 

Die Kisten befinden sich hier:

HelsinkiGeroldstrasse 35, 8005 / Kiste im Aussenraum, links vom Podest

GZ GrünauGrünauring 18, 8064 / Kiste im Aussenraum, Platz beim GZ-Eingang, in der Kistenreihe am Ende, Stadteinwärts

Atelierhaus OerlikonSchaffhauserstrasse 316, 8057 / Kiste im Aussenraum hinter dem Gartentörli

Restaurant NordbrückeDammstrasse 58, 8037 / Kiste im Aussenraum, beim Abgang zum Gartenrestaurant an den Geleisen

 

An den Kisten sind Zahlenschlösser angebracht. Der Code lautet für alle: 418.

 

 

Wir wünschen viel Freude beim Kreieren!

 

 

Ganz im Sinne der kreativen Materialverwertung ist die eigene Phantasie die Anleitung zum Loslegen.

 

 

Entdecken was da ist - Ideen sprudeln lassen – Anfangen, dabei auf neue Ideen kommen - Weitermachen, dabei Geschichten erfinden - Abändern, vielleicht etwas aus dem Haushalt hinzufügen - Geschichten weiterentwickeln

 

 

Wenn du Lust hast, mach ein Bild von deinem Wesen, deiner Kreation, deiner Geschichte und poste es auf den sozialen Medien.

@offcutzürich #offcutzürich #coronakreativ #materialverwertung

 

 

Übrigens: Falls du ab Mai Lust hast auf frisches Biogemüse aus der Anbaugemeinschaft Dunkelhölzli, kannst du dich hier für ein Gemüse-Abo anmelden: dunkelhoelzli.ch

2 Jahre Materialmarkt Zürich

Zürich

Am 1. Februar können wir bereits auf zwei Jahre Materialmarkt Zürich zurückblicken.
Zwei bewegte Jahre! ..eine noch leere Halle, leere Gestelle, bei der jetzigen Fülle kaum noch vorstellbar…

Dass der Standort Bern nun eröffnet, lässt uns an unsere Anfänge zurückdenken, macht uns dankbar und freudig, was wir alles erreicht haben, wie schön und inspirierend der Ort ist. Welch gross und breit gefächertes Material-Angebot wir anbieten können.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön, an alle Beiträge dazu. Danke für alle Besuche, für Materialspenden, Benevol-Einsätze. Bei einem Besuch diese Woche können wir euch ein klitzekleines Dankeschön mitgeben.
…auf viele weitere Sternstunden!

Neue Öffnungszeiten

Zürich

Seit dem neuen Jahr ist der Materialmarkt in Zürich zusätzlich auch am Mittwoch geöffnet.

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 13:00–18:30 Uhr
Samstag 11:00–17:00 Uhr

Öffnungszeiten Feiertage

Basel, Zürich

Wir machen Winterpause

Unsere Materialmärkte bleiben in folgender Zeit geschlossen:

Basel: Sonntag, 22. Dezember 2019 bis Mittwoch, 1. Januar 2020
Zürich: Sonntag, 22. Dezember 2019 bis Dienstag, 7. Januar 2020

 

Frohe Festtage!

Tag der menschlichen Solidarität

Zürich

Zum internationalen Tag der menschlichen Solidarität am 20. Dezember laden wir herzlich zu uns in den Materialmarkt in Zürich ein.

Von 18 bis 21 Uhr mit Apéro und Live-Musik des Zürcher Singer-Songwriters Th.Hoffmann

 

Zusammen mit euch möchten wir mit einer Kollektensammlung diese zwei uns nahestehenden Projekte unterstützen:

- Das Atelier Yiriba in Bamako in Mali schafft einen Begegnungsort für Kinder aus der Nachbarschaft, bietet ihnen die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien zu experimentieren und inspiriert sie dazu ihre Fantasie auszudrücken.

- Unsere treuen OFFCUT-Freunde Brigitta Franchetti und Hansjürg Moser engagieren sich in einem Waisenhaus für aus Syrien geflüchtete Kinder in Taalabaya in der Nähe von Chtoura im Libanon, das durch die Grassrooted Organisation EMA betreut wird. Bei ihrem nächsten Besuch im Frühling 2020 werden sie mit den Kindern mit verschiedenen Materialien basteln und werken.

 

Eure Beiträge an die Kollektensammlung zählen dabei doppelt:

- Die gesamten Spenden aus der Kollektensammlung gehen vollumfänglich ans Atelier Yiriba in Bamako

- Für den gleichen Betrag der gesammelten Geldspenden, werden wir von OFFCUT Zürich, Brigitta und Hansjürg mit einem Materialpaket für ihren nächsten Einsatz im Libanon unterstützen

Zu beiden Projekten haben wir von OFFCUT Zürich persönlichen Kontakt und wissen so, dass unsere Unterstützung am richtigen Ort ankommt.

 

Wir freuen uns sehr darauf, diesen Abend gemeinsam mit euch zu verbringen!

Übrigens, der Materialmarkt ist selbstverständlich ebenfalls bis 21 Uhr geöffnet zum Stöbern und Einkaufen.

Im Museum für Gestaltung

Zürich

Offene Werkstatt mit wechselnden Materialien

 

In der laufenden Ausstellung «Designlabor: Material und Technik» im Museum für Gestaltung lädt eine offene Werkstatt ein zum Selbermachen und Experimentieren. Wechselnde Materialien und Anregungen animieren zu eigenen Denk- und Gestaltungsprozessen. Die Materialien im Hands-On-Space kommen aus dem Materialmarkt.

 

Nicola Von Albrecht, Kuratorin Vermittlung, führt OFFCUT und Freunde kostenlos durch die Ausstellung.

Mi 11.12. 2019, 17Uhr im Museum für Gestaltung (Toni Areal)

Anmeldung zur Führung

 

Designlabor: Material und Technik

Creativa

Schweiz

Aus gebrauchten Werbeblachen kannst du dir an unserem Stand an Bernina-Nähmaschinen selber einen DIY Shopper nähen. Die Henkel kannst du Wahlweise aus Veloschläuchen, Blache und alten Gurten fertigen oder auch aus Stoffresten flechten. Mach sie kurz oder lang, ganz wie du willst. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Creativa

 

Mit freundlicher Unterstützung von BERNINA Schweiz.

Kunst-Installation

Zürich

Matthias Rüegg hat im Materialmarkt viele der historischen Glasplatten gekauft und in seine Installation «Woge» verarbeitet. In der Höhle genügen wenige Lichtquellen, um die Glasplatten zum Leuchten zu bringen.
Fotografie: Jiří Makovec.

 

Matthias Rüegg

 

OFFCUT Luzern

Schweiz

Wir blicken gespannt nach Luzern, wo im nächsten Jahr der vierte OFFCUT Materialmarkt in der Schweiz eröffnen wird. Nicole Küttel, Felicia Schäfer, Bigna Suter, Alessandra Degiacomi und Mirjam Küttel tragen die OFFCUT Idee in die Zentralschweiz und haben grosse Pläne. Neben dem Materialmarkt sollen in Luzern auch Atelier- und Werkstatträume zur Verfügung stehen. Auch ein vielfältiges Veranstaltungsangebot mit diversen Workshops ist angedacht. Wir freuen uns riesig über den Zuwachs der OFFCUT Familie.

 

OFFCUT Luzern

 

Kunst-Installation

Zürich

Höchste Zeit für die weltweit erste Sünden-Entsorgungsstelle

 

Die interaktive Kunst-Installation von Beat Richert besteht aus einem rezyklierten Zürcher Recyclingcontainer und OFFCUT-Material und ist parat für Sünden gemäss aller Religionen, aller Geschlechter und jeden Alters.

Die Ur-Aufstellung war am diesjährigen Zürcher Theater Spektakel zu sehen und lud jung und alt ein, einen Stein vom Herzen fallen zu lassen.

Weitere Infos dazu gibt es hier: beatrichert.net

Umbau im Materialmarkt

Zürich

Neue Ordnung im Materialmarkt

 

In der Sommerzeit haben wir neue Regale aufgebaut, Böden geschrubbt, Material sortiert und eingeräumt...

Wie's jetzt ausschaut bei uns, seht ihr am Besten bei eurem nächsten Besuch im Materialmarkt.

Schule und Kultur

Zürich

Kreative Materialverwertung für Primarschulklassen

 

Seit Frühjahr können Primarschulklassen im Materialmarkt halbtägige Workshops buchen. Das Angebot wird rege genutzt und so können wir schon bald auf zehn Durchführungen zurückschauen. Danke an die Lehrpersonen für das Interesse an der kreativen Materialverwertung.

 

Mehr Infos und Anmeldung über Schule und Kultur für Lehrpersonen

Neues Kernteam-Mitglied

Zürich

Wir haben ein neues Kernteam-Mitglied!

 

Maurizio unterstützt uns in Zürich schon lange im Fundraising. Neu ist er Kernteam-Mitglied und arbeitet so noch näher mit uns zusammen.
Herzlich willkommen lieber Maurizio!

WWF-Katalysator Programm

Zürich

Circular Economy Transition - für ressourcenleichte Geschäftsmodelle

 

OFFCUT Zürich ist Teil des neuen Katalysator-Programms von WWF Schweiz, CE Transition - Circular Economy Transition und reverse AG.
Am 7. Mai haben wir uns mit den anderen teilnehmenden Organisationen Grassrooted, Revamp-it, Miniloop, Sharely und EinmachBibliothek im Impact Hub Zürich zum Kick-Off Tag getroffen.

Wir freuen uns mit dabei zu sein und sind gespannt auf die kommenden 6 Monate!

Mehr Infos

Wie stehst du zu...?

Zürich

Picknickgespräche über den Wert von Gebrauchtem

 

Beim gemütlichen Picknick diskutieren wir gemeinsam über den Wert von Gebrauchtem. Livia von OFFCUT Zürch wird da sein und Inputs in die Diskussion geben.
Bring deine eigenen Getränke und deine Freunde mit, Essen steht gratis zur Verfügung.

 

Wann: Mittwoch, 15.5. von 16 bis 18 Uhr

Wo: Blatterwiese, Zürich

Mehr Infos

Jahresrückblick 2018

Schweiz

Ein Netzwerk entsteht

 

Wir blicken zurück auf ein aufregendes Jahr! So freuen wir uns, euch unseren gemeinsamen Jahresrückblick, sowie den Jahresbericht Basel und den Jahresbericht Zürich zu präsentieren. Der Jahresrückblick liegt ausserdem als gedrucktes Poster in den Materialmärkten zum Mitnehmen bereit. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.

MoveTheDate Switzerland

Schweiz

Am 7. Mai ist Overshoot Day

 

Kein Grund zum Feiern, leider: bereits dann haben wir die natürlichen Ressourcen für das ganze Jahr aufgebraucht. Den Rest des Jahres leben wir auf Kosten unserer Kinder. Die Bewegung #MoveTheDate Switzerland will das ändern. Sie macht Projekte sichtbar, welche die Welt zum Guten verändern - mit eurer Hilfe. Darum: Bringt euch ein! Teilt die Stories von #MoveTheDate Switzerland auf Facebook oder Instagram oder erzählt auf #MoveTheDate Switzerland eure eigene Geschichte. Auch OFFCUT ist Teil davon. Je mehr wir sind, desto mehr können wir bewirken. #MoveTheDate Switzerland, gemeinsam.

Garten

Zürich

Verweilen im Garten

 

Die ersten Radieschen aus dem OFFCUT Garten sind bereits gross und rund! Bei dem Frühlingssonnenschein lädt auch der Aussenraum wieder zum Verweilen und Austauschen ein.

GrauBunte Sonntage

Zürich

Für Menschen mit Kindern

 

In den grauen Monaten (Feb-April und Okt-Dez) öffnet OFFCUT Zürich jeweils am Sonntag speziell für Menschen mit Kindern seine Türen. In einem offenen und ungezwungenen Rahmen kann zusammen gemalt, geklebt, gekleistert, gebastelt und mit unterschiedlichen Materialien experimentiert werden.

Für 5.- CHF pro Person dürfen Gross&Klein sich aus einer bunten Auswahl von bereitgestelltem OFFCUT –Material bedienen und in unseren schönen Räumlichkeiten verweilen. Für die Kreativpausen in der Sofaecke gibt es Kaffee, Tee, Sirup und Popcorn.

Wann: Sonntags, jeweils von 12 - 17 Uhr, Kommen und Gehen ist jederzeit möglich.
Wo: OFFCUT Zürich, Hohlstrasse 418, 8048 Zürich

Schule & Kultur

Zürich

Vermittlungsangebot für Primarschulklassen

 

Durch das eigene sinnliche Erforschen und Entdecken, lernen die Kinder die unterschied- lichsten Materialien kennen, die sich im Materialmarkt finden lassen. Gemeinsam wird den Fragen nachgegangen, woher das Material kommt, was sein ursprünglicher Verwendungs- zweck gewesen sein könnte und wie es sich auf kreative Art und Weise weiterverwenden lässt.

Die Kinder dürfen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mit dem Material vor Ort zu einer konkreten Aufgabe eine phantasievolle Umsetzung finden.


Mehr Infos und Anmeldung für Lehrpersonen

Criterion

Zürich

Das Festival setzt auf zukunftsfähige Projekte und Initiativen. Wir sind mit dabei.

Wir freuen uns, dass OFFCUT Materialpartner des Festival ist und somit mit Materialien von uns ausgestattet wird.

 

Wir werden während dem Festival Donnerstag, 28.3. bis Sonntag, 31.3. vor Ort sein.


Kommt ihr uns besuchen?

Criterion

1 Jahr Materialmarkt Zürich

Zürich

Am 1. Februar vor einem Jahr haben wir zum ersten Mal die Türen des Materialmarkts geöffnet. Seither ist viel geschehen!
Wir haben Materialspenden entgegennehmen können, Menschen beraten, Projekte unterstützen können. Workshops angeboten, uns intern organisiert, die Infrastruktur erweitert. Viel gelernt über Materialien, übers Zusammenarbeiten, über OFFCUT.

Wir freuen uns, euch ein kleines Dankeschön mitgeben zu können, wenn ihr uns diese Woche besuchen kommt. Es hät, solangs hät...

Streuen mit Sand und Glitzer

Zürich

Sonntag, 2. Dezember 2018
14 – 17 Uhr

 

Streuen mit Sand und Glitzer für Gross und Klein

 

Nach dem Buch "Was wärst du lieber..."
Mit Carolina Cerbaro

Teilnahme Gross und Klein
40.-/20.- inkl. Material aus dem OFFCUT Zürich-Fundus
Anmeldung: graphic@paperbundle.notexisting@nodomain.comnet
Ort: OFFCUT Zürich, Hohlstrasse 418, 8048 Zürich

 

Website von Carolina Cerbaro

Markt der Möglichkeiten

Zürich

Samstag, 29. September 2018

13 – 17 Uhr

 

Die Karte mit vielen zukunftsweisenen Projekten

 

Auf Initieren von Transition Zürich wurde eine Karte erstellt mit vielen Akteuren für einen nachhaltigen Alltag in den Kreisen 4 und 5. Am Markt der Möglichkeiten stellen sich viele dieser Akteure vor. Wir sind einerseits mit einem Stand vertreten, andererseits besteht sämtliche Deko aus OFFCUT-Material.

Mini Maker Faire

Zürich

15. September 2018

13 Uhr

 

Talk

 

Die Maker Faire ist ein familienfreundliches Festival für digitales Handwerk und neue Technologien, bei dem das Selbermachen, Entdecken und Weitergeben im Mittelpunkt stehen. OFFCUT Zürich ist mit einem Talk mit dabei.

Mehr Infos

 

Ausstellung Papergirl Zürich

Zürich

13. bis 15. September 2018

 

Vernissage

 

Donnerstag, 13. September
von 18 bis 21 Uhr

Weitere Infos

Bern
Luzern
St. Gallen